Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verkehr rollt wieder über Schnettkerbrücke

B1

Der Verkehr auf der Schnettkerbrücke rollt wieder normal. Zuletzt entfernte "Straßen.NRW" die letzten Reste einer Baustelle, die seit Montag für Enge auf den Fahrbahnen gesorgt hatte. Die Schnettkerbrücke ist also fertig - mal wieder.

DORTMUND

von Von Felix Guth

, 15.06.2012
Verkehr rollt wieder über Schnettkerbrücke

Das "Tor nach Dortmund", die Schnettkerbrücke, war eine Woche nach der offiziellen Freigabe schon wieder ein Nadelöhr, weil noch Nachbesserungen nötig waren. Nun stehen die letzten Arbeiten kurz vor dem Abschluss.

Bereits Ende Mai war die Dauer-Baustelle in einem offiziellen Akt freigegeben worden. Nur eine Woche später hatte "Straßen.NRW" jedoch bekannt gegeben, dass der frisch verlegte Asphalt wieder aufgefräst werden müsse, um eine Taumittelsprühanlage zu installieren.Der Verkehr lief in dieser Zeit auf zwei verengten Fahrspuren, das "Nadelöhr" Schnettkerbrücke strapazierte einmal mehr die Nerven der Autofahrer. Die Arbeiten wurden im Zeitplan von fünf Tagen abgeschlossen. "In absehbarer Zeit drohen keine weiteren Bauarbeiten", sagt Petra Rahmann von "Straßen.NRW". Absehbare Zeit deshalb, weil etwa Unfälle oder äußere Einflüsse immer Korrekturen erfordern könnten.

Lesen Sie jetzt