Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Video: So klingt Linkin Park auf der Orgel

Besonderer Gottesdienst in Dortmund

Die Nachricht vom „Linkin-Park“-Gottesdienst in der Dortmunder Pauluskirche hat unter den Fans der kalifornischen Band für Furore gesorgt. Es werde voll in der Kirche, Gäste von weit her hätten sich angekündigt, teilte die Kirche mit. Wir waren am Sonntag da und haben uns angehört, wie Linkin Park auf der Orgel klingt. Hier gibt es Videos und Fotos.

Dortmund

, 12.11.2017
Video: So klingt Linkin Park auf der Orgel

Dietmar Korthals an der Pfeifenorgel der Dortmunder Pauluskirche © Stephan Schuetze

Mit einem emotionalen Kulturgottesdienst in der Pauluskirche haben Hunderte Fans der kalifornischen Band „Linkin Park“ das Andenken an den verstorbenen Sänger Chester Bennington gefeiert. Die Nordstadtkirche war bis auf den letzten Platz besetzt. „Trag mich hinauf auf silbernen Schwingen durch die Dunkelheit, wo die Sirenen singen, wärme mich auf im Glanz der Sterne und lass mich hinunterfallen in den Traum…“ Schon das Orgelvorspiel von Dietmar Korthals mit der Bearbeitung des Titels „Castle of Glass“ löst bei manchen der Gäste eine Achterbahn der Gefühle aus. Einige singen leise mit, andere weinen, anschließend folgt spontaner Applaus.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt