Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In Dortmund steigen die Neumieten so stark wie nirgendwo in NRW. Doch was, wenn der eigene Vermieter deswegen mehr Geld will? Unserem Autor ist das passiert. Er fragte sich: Darf der das?

Dortmund

, 27.07.2018

Es war ein Abend im vergangenen Spätsommer, ich saß gerade auf meinem Balkon, als mich mein Vermieter anrief. Ich mag ihn, er ist eigentlich so, wie man sich einen Vermieter wünscht: keine anonyme Wohnungsgesellschaft, sondern ein Privatmann, ein gebürtiger Dortmunder mit einem kernigen westfälischen Humor. Er hat das Mehrfamilienhaus geerbt, in dem ich lebe, wohnt aber nicht selbst dort.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt