Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer auf Autodach geschleudert

Motorradfahrer in Dortmund-Hörde schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag auf einer Kreuzung in Dortmund-Hörde gekommen. Als ein 26-jähriger Autofahrer dort abbiegen wollte, übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer. Ausweichen konnte dieser nicht mehr.

Dortmund

13.05.2018
Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer auf Autodach geschleudert

© picture alliance / dpa

Ein 26-jähriger Autofahrer aus Dortmund hat am Freitagabend die Vorfahrtsregeln an einer Kreuzung in Dortmund-Hörde missachtet und einen 18-jährigen Motorradfahrer erfasst. Dieser wurde schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der 26-Jährige gegen 19.15 Uhr auf der Carlo-Schmid-Allee in Richtunng Westen. An einer Kreuzung wollte er nach links auf die Heinz-Nixdorf-Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer, der die Carlo-Schmid-Allee in entgegengesetzter Richtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der 18-Jährige wurde laut Mitteilung der Polizei vom Motorrad auf das Autodach geschleudert und schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte den 18-jährigen Kamener in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Lesen Sie jetzt

Motorradfahrer in Dortmund-Hörde schwer verletzt

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer auf Autodach geschleudert

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag auf einer Kreuzung in Dortmund-Hörde gekommen. Als ein 26-jähriger Autofahrer dort abbiegen wollte, übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer.