Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wildes Konzert

DORTMUND Am Samstag vor dem 1. Advent ist es wieder so weit: Im Raubtierhaus des Zoos an der Mergelteichstraße 80 gibt das Musikschul-Ensemble "Con Allegria" sein 8. Barockkonzert.

von Von Bianca Belouanas

, 28.11.2007
Wildes Konzert

Beim Barockkonzert von "Con Allegria" schaut der König der Tiere den Musikern genau über die Schulter.

Klangleckerbissen auf Blockflöte, Oboe, Cello, Saxophon und Akkordeon verspricht  Ensemble-Leiterin Gerda Hellweg  dem Publikum für den 1. Dezember ab 18 Uhr. Antonio Vivaldis Trio g-Moll ist ebenso unter den Stücken wie die Sonata B-Dur von G. Philipp Telemann oder „Le Coucou“ von Louis Claude Daquin.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden