Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwei Festnahmen nach gewaltsamem Tod in Huckarde

41-Jähriger starb nach Auseinandersetzung

Gewaltsam zu Tode kam an diesem Wochenende ein 41-jähriger Mann aus Polen in Huckarde. Die Polizei nahm zwei seiner Landsleute fest, die unter dem Verdacht der Körperverletzung mit Todesfolge stehen.

HUCKARDE

, 20.01.2018
Zwei Festnahmen nach gewaltsamem Tod in Huckarde

Zwei Männer wurden festgenommen.

Die Leiche des 41-Jährigen war am frühen Samstagmorgen in einem leerstehenden Anbau eines Gebäudes an der Rahmer Straße in Huckarde gefunden worden. Der Leichnam wies Kopfverletzungen auf, die auf Gewalteinwirkung schließen lassen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Obduktion bestätigte die Vermutung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt