Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwei Mädchen haben ihre Haare für Krebspatienten gespendet

rnHaarspende

Zwei Mädchen aus dem Dortmunder Westen wollen Krebskranken helfen, die ihre Haare verloren haben. Dafür mussten sie aber erstmal selbst Haare lassen.

Kirchlinde

, 26.08.2018

Carina Meyer greift zur Schere: Jetzt gibt es kein Zurück mehr. Drei gekonnte Schnitte später hält sie die ganze Haarpracht eines zwölfjährigen Mädchens in der Hand. Der alte Zopf ist ab. Rund 30 Zentimeter lang ist er und soll nun zur Fertigung einer Perücke genutzt werden. Linda Dresp (12) ist einen kleinen Moment lang irritiert als sie sich so sieht, mit plötzlich kurzem Haar.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt