Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Dortmunder U

Dortmunder U

In Dortmund eröffnet mit der Pink-Floyd-Retrospektive eine Ausstellung, die bisher nur in London und Rom zu sehen war. Dafür haben die Macher sogar die „The Wall“-Kulisse wieder aufgebaut. Von Peter Wulle

Ruhr Nachrichten Pink-Floyd-Ausstellung

So hat U-Turm-Chef Edwin Jacobs „Their Mortal Remains“ nach Dortmund geholt

Dortmund in einer Reihe mit London, Rom und New York. Dafür, dass die Pink-Floyd-Ausstellung ins U kommt, musste Edwin Jacobs kämpfen. Er hatte allerdings auch eine persönliche Motivation. Von Tilman Abegg

Von Pulled Pork über Asia bis zu Veggie Burgern - das Bochumer Unternehmen Food Lovers veranstaltet vom 10. bis 12. August ein Burger Festival auf dem U-Vorplatz.

Ein Filetgrundstück der Dortmunder City soll neu bebaut werden: Zwischen Hauptbahnhof und U-Turm, gleich neben dem Fußballmuseum, könnte bis 2020 für 15 Millionen Euro ein großer Neubau-Komplex entstehen. Von Oliver Volmerich, Gaby Kolle

Erst in London, dann in Rom und schließlich in Dortmund: Die Vorfreude auf die geplante Pink-Floyd-Ausstellung im Dortmunder U steigt schon jetzt, zumal es erste Daten dazu gibt, wann und wie lange sie Von Gregor Beushausen

Mehr als 160 Kulturevents von Jugendlichen für Jugendliche gibt es Freitag und Samstag (29. / 30. 9.) bei der Nacht der Jugendkultur in NRW. In diesem Jahr beteiligen sich so viele Orte und Initiativen Von Christopher Stolz

„Gott, ich danke Dir für Deine Gnade, dass ich noch am Leben bin.“ So lauten Friday Opabajos Fazit am Ende seines Kurzfilms. Mit den Young Dogs vom Dortmunder U hat er eine Doku über seine eigene Fluchtgeschichte Von Jennifer Hauschild

Die Chancen für den neuen U-Turm-Intendanten Edwin Jacobs, mehr Entscheidungsbefugnisse zu bekommen, um das U nach vorn zu bringen, stehen nicht schlecht. Warum? Wir erklären es. Von Gaby Kolle

In Überseecontainern wird vom 28. April (Freitag) bis zum 1. Mai (Montag) wieder Bier ausgeschenkt vor dem Dortmunder U, beim zweiten Festival der Dortmunder Bierkultur. Acht Container sind dazugekommen, Von Sandra Heick

Es ist die erste Ausstellung des neuen U-Turm-Leiters, und es könnte die erste Ausstellung im U-Turm überhaupt werden, die richtig knallt: "Pink Floyd - ihre sterblichen Überreste", eine große, multimediale Von Tilman Abegg

Der Pool bleibt, der Sand auch, der Name aber geht: Der Weststrand am U-Turm ist seit Anfang Mai Geschichte. Der Nachfolger an gleicher Stelle heißt jetzt Moog Garden. Die Betreiber, die Panurama GmbH, Von Jana Klüh

Das Stadtfest Dortbunt hat am Samstag bei strahlendem Sonnenschein Zehntausende in die Innenstadt gelockt. Fast alle Kulturschaffenden in der Stadt waren beteiligt. Wir waren mit der Kamera unterwegs

In Überseecontainern wird vom 28. April (Freitag) bis zum 1. Mai (Montag) wieder Bier ausgeschenkt vor dem Dortmunder U, beim zweiten Festival der Dortmunder Bierkultur. Das Angebot reicht von Gurken- Von Sandra Heick

Die neuen Berufskollegs am U-Turm gelten als Vorzeigeprojekte der Dortmunder Berufsschul-Landschaft - ab September dürfte es ein weiteres geben. Denn auch der Um- und Ausbau des Fritz-Henßler-Berufskollegs Von Oliver Volmerich

Von Slowfood bis Fastfood ist alles dabei. Fleischig, vegetarisch oder vegan. Aus Brasilien, Afrika, Amerika, Südeuropa, Arabien. Gekocht, gedünstet, gebraten, roh oder frittiert. Beim Street-Food-Festival Von Bettina Ansorge

Mächtig voll war es am Wochenende am Dortmunder U, als etliche Burger-, Burrito- und Eis-Läden beim Street-Food-Festival ihre Stände aufgebaut hatten. Die Festivals sind voll im Trend. Und es kommt jetzt Von Jana Klüh

Zum vierten Mal vergeben die Freunde des Dortmunder Museums Ostwall im Dortmunder U-Turm den MO-Kunstpreis "Follow me Dada und Fluxus". Nach Geoffrey Hendricks aus New York, Ben Patterson aus Wiesbaden Von Julia Gass

Ein paar Wochen dauert es noch bis die letzten Hüllen am Baugerüst fallen – und die Sicht freigeben, auf einen neuen Blickfang am Königswall. Dann bekommt das alte AOK-Gebäude seinen gläsernen Erker zurück. Von Oliver Volmerich

Zwei Leichtverletzte und noch Ermittlungsbedarf: An der Kreuzung Hoher Wall/Rheinische Straße ist am Dienstagabend ein Opel Corsa mit einem Bus der Linie 452 zusammengestoßen. Von Felix Guth