Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Dotchev neuer Trainer in Aue - Ziffert wird Sportdirektor

Aue (dpa) Fußball-Drittligist FC Erzgebirge Aue hat Pavel Dotchev als neuen Trainer offiziell vorgestellt.

«Ich bin sehr froh, dass ich hier bin und das Vertrauen bekommen habe. Ich kenne die Region, ich weiß, was die Leute erwarten», sagte der gebürtige Bulgare in Aue. Er hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben, als neuer Co-Trainer steht ihm Robin Lenk zur Seite.

Dotchev arbeitete zuletzt bei Preußen Münster und trainierte unter anderem schon den SV Sandhausen, Rot-Weiß Erfurt und ZSKA Sofia. Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga und dem Rücktritt von Coach Tomislav Stipic muss Dotchev das Team jetzt neu aufstellen. Kaum ein Spieler besitzt derzeit einen gültigen Vertrag für die 3. Liga. 

Außerdem gab der Verein bekannt, dass der ehemalige Co-Trainer Steffen Ziffert ab sofort Sportdirektor bei den Sachsen ist. Diese Position war nach der Trennung von Steffen Heidrich im März 2013 unbesetzt geblieben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

3. Liga

Nach Herzschlagfinale: Cottbus und Kickers steigen ab

Rostock (dpa) Dramatik pur im Abstiegs-Showdown der 3. Fußball-Liga: Die Stuttgarter Kickers und Energie Cottbus sind die Verlierer und steigen wie der VfB Stuttgart II ab. Der SV Wehen Wiesbaden rettet sich mit einem Tor in der vierten Minute der Nachspielzeit.mehr...

3. Liga

Aue feiert Aufstieg in Liga zwei - Würzburg «stolz»

Leipzig (dpa) Party unter Flutlicht: Aue feiert nach der Rückkehr aus Köln mit den Fans bis in den Morgen den Aufstieg im eigenen Stadion. Würzburg hat nun Platz drei sicher und wartet gespannt auf den Relegations-Gegner.mehr...

3. Liga

Aue muss Aufstiegsfeier vertagen - Stuttgart II steigt ab

Rostock (dpa) Dynamo Dresden hat sich mit einem 1:1 gegen Erzgebirge Aue vorzeitig den Meistertitel in der 3. Fußball-Liga gesichert. Den Auern fehlt nun noch ein Sieg, um gemeinsam mit dem sächsischen Rivalen aufzusteigen. Als erster Absteiger steht der VfB Stuttgart II fest.mehr...

3. Liga

Würzburg träumt von Aufstieg - Stuttgart mit wichtigem Sieg

Leipzig (dpa) Aufsteiger Würzburger Kickers steht vor dem direkten Sprung in die 2. Bundesliga. Aufsteiger Dynamo Dresden betrauert indes den Tod eines Fans. Aue gewinnt und will Dresden in Liga zwei folgen. Die Stuttgarter Kickers holen wichtige Zähler im Abstiegskampf.mehr...

3. Liga

Dynamo-Fan stirbt nach Herzstillstand im Stadion

Dresden (dpa) - Der 4:0-Heimsieg von Zweitliga-Aufsteiger SG Dynamo Dresden ist am Samstag von einem Todesfall überschattet worden. In der zweiten Halbzeit des Fußball-Drittligaduells gegen den SV Wehen Wiesbaden erlitt ein 57 Jahre alter Dynamo-Fan einen Herzstillstand.mehr...

3. Liga

Trainerwechsel beim Halleschen FC

Halle (dpa) In der 3. Fußball-Liga gibt es den nächsten Trainerwechsel. Beim abstiegsbedrohten Halleschen FC übernimmt Rico Schmitt vorzeitig das Amt von Stefan Böger, der von sofort an die Stelle des Sportdirektors bekleidet.mehr...