Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Draisaitl hofft auf Aufschwung des DEB-Teams

Köln. NHL-Jungstar Leon Draisaitl hofft auf einen nachhaltigen Aufschwung im deutschen Eishockey nach Olympia-Silber.

Draisaitl hofft auf Aufschwung des DEB-Teams

Leon Draisaitl startet mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die WM. Foto (Archiv): Marius Becker Foto: Marius Becker

„Wir sind auf einem guten Weg und irgendwann können wir eine größere Rolle im Welt-Eishockey spielen“, sagte der 22 Jahre alte Profi von den Edmonton Oilers in einem Interview des Kölner „Express“.

Draisaitl fehlte im Februar bei den Winterspielen, beginnt aber mit der Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die Eishockey-WM im Mai. Der Ausnahmestürmer ist einer von acht neuen Spielern, die Bundestrainer Marco Sturm für die beiden Testspiele gegen Frankreich am 19. April in Wolfsburg und am 21. April in Berlin in den Kader berufen hat. „Mit der Medaille hatte ich wenig zu tun. Das waren die Jungs, die gespielt haben“, sagte Draisaitl und stellte fest: „Es ist immer besonders für Deutschland aufzutreten. Die Mannschaft wird ein wenig anders aussehen, aber wir wollen wieder für Furore sorgen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eishockey

Schweiz sensationell im Finale gegen Schweden

Kopenhagen. Damit war nicht zu rechnen: Der Schweiz ist bei der Eishockey-WM in Dänemark eine Sensation gelungen. Der Außenseiter besiegte in der K.o.-Runde die zweite Top-Nation nacheinander. Nun wartet im Endspiel der Titelverteidiger.mehr...

Eishockey

Schweiz greift bei Eishockey-WM nach Medaille

Kopenhagen. Das junge deutsche Nationalteam von Bundestrainer Marco Sturm reiste knapp drei Monate nach der Olympia-Sensation von der Eishockey-WM schon nach der Vorrunde wieder ab. Ein anderer Außenseiter sorgt nun aber bei dem Turnier in Dänemark für Furore.mehr...

Eishockey

Schweiz überraschend im Halbfinale gegen Kanada

Herning/Kopenhagen. Kanada gewinnt bei der Eishockey-WM im Viertelfinale das Top-Duell gegen Rekordweltmeister Russland. Für die Überraschung sorgt dann aber die Schweiz, die erstmals seit 2013 unter den besten Vier steht.mehr...

Eishockey

Eishockey-Coach Sturm: Weitere Rücktritte möglich

Herning. Das deutsche Eishockey steht nach dem frühen WM-Aus vor einem schwierigen Umbruch. Bundestrainer Sturm will den Weg mit jüngeren Spielern fortsetzen. Doch ein Scheitern in der Vorrunde könnte zur Normalität werden.mehr...