Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Menschen bei Unfall in Kirchhörde verletzt

Kirchhörder Straße

Drei Menschen sind am Montagvormittag bei einem Unfall auf der Kirchhörder Straße verletzt worden. Eine 52-jährige Dortmunderin war aus bislang ungeklärter Ursache auf den Wagen eines 49-Jährigen aufgefahren.

KIRCHHÖRDE

11.10.2016

Wie die Polizei am Dienstag in einer Pressemitteilung schreibt, geschah der Unfall am Montag gegen 9.45 Uhr. Ein 49-jähriger Mann aus Schwerte war auf der Kirchhörder Straße in Richtung Norden unterwegs. Weil er nach links in die Friedrich-Loose-Straße einbiegen wollte, bremste er.

Aus bislang ungeklärter Ursache übersah dies offenbar eine hinter ihm fahrende 52-jährige Dortmunderin - es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurden die 52-Jährige leicht und der 49-Jährige sowie sein 52-jähriger Beifahrer aus Dortmund schwer verletzt.

Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 11.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kirchhörder Straße gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.