Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei bekannte Gesichter

20.03.2018
Drei bekannte Gesichter

El Diabolero ist wieder beim Straßenfestival mit dabei. Heckenkamp (A) © Foto: Jörg Heckenkamp

Werne. Beim Straßenfestival am 31. August und am 1. September kommen drei Straßenkünstler, die schon einmal dabei waren.

Der Jongleur El Diabolero, der eigentlich Abraham Thill heißt und aus Wien kommt, ist schon zum dritten Mal dabei.

Auch die beiden Künstler Felices und Cortes Young aus Berlin waren schon zwei Mal auf dem Straßenfestival in Werne. Die beiden treten mit Musik und Artistik auf.

Außerdem kommt die lateinamerikanische Band Palo Santo wieder nach Werne. Auch sie sind zum dritten Mal dabei. Sie machen ebenfalls Musik.

Sie sind genauso begeistert von der tollen Stimmung in Werne und dem Publikum, wie das Publikum von ihnen. Deshalb treten sie erneut auf.

Neben diesen drei schon bekannten Künstlern und Künstlergruppen kommen aber auch noch zwölf unbekannte. Diese werden aber erst im Mai vorgestellt. Es sollen aber auch Künstler dabei sein, die schon einen Weltrekord geschafft haben und im Guinnessbuch der Rekorde stehen. Mehr wird noch nicht verraten.

Insgesamt 15 Künstler treten also beim Straßenfestival in der Innenstadt auf und zeigen Zauberkunststücke, Akrobatik und lustige Showeinlagen.

Anna Leonie Kaiser

Lesen Sie jetzt