Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kaderplanung Höntrop

Drei kommen aus Eppendorf

HÖNTROP Fußball-Landesligist SV Höntrop hat die Kaderplanung für die 1. Mannschaft mit Blick auf die Spielzeit 2012/2013 bereits abgeschlossen. Der Großteil des aktuellen Kaders bleibt dem Coach auch in der kommenden Spielzeit erhalten.

/
SVH-Trainer Thomas Baron hat den Kader komplett.

Kommt aus Eppendorf zum SV Höntrop: Marvin Fahr.

Vier Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft werden den SV Höntrop verlassen, acht neue Akteure kommen hinzu. Aus der eigenen U19-Jugend haben Niklas Sommer und Peter Zejewski den direkten Sprung in die erste Höntroper Mannschaft geschafft. Bereits seit der Rückrunde gehört der 19-jährige Timo Brodowski aus der 2. Mannschaft zum Kader der "Ersten" und bleibt dort auch in der kommenden Saison. Ebenso bleibt Mittelfeldakteur Patrick Preissing dem SVH auch in der kommenden Spielzeit erhalten. Der 22-Jährige wechselte zur Winterpause von der DJK TuS Hordel.

Des weiteren wurden vier externe Spieler für die kommende Saison verpflichtet. David Lenze, Marvin Fahr und Dario Verres wechseln von SW Eppendorf zu den Höntropern. Von den A-Junioren des SW Alstaden wechselt Nachwuchskeeper Alexander Krobok zum Landesligisten.

Den SVH verlassen wird Stefan Aschemann, er wird seine Laufbahn bei Arminia Bochum fortsetzen. Aus beruflichen Gründen werden Carsten Wolters, Christian Baron und Stefan Groten ihre Schuhe erst einmal "an den Nagel hängen" bzw. deutlich kürzer treten. Alle drei Spieler versprachen jedoch, für den SVH auf "Standby" zu bleiben.

Der Kader im Überblick:

Tor: Daniel Lorek, Alexander Krobok (ET, SW Alstaden A-Jugend)

Abwehr: Rouven Strehlau, Erdil Sadin, Frank Bormann, Hendrik Borchert, David Lenze, Dario Verres (beide SW Eppendorf), Timo Brodowski (2. Mannschaft)

Mittelfeld: Ahmet Ayata, Mike Röslert, Bassam Al Chakif, Peter Zejewski (eigene U19), Patrick Preissing (TuS Hordel), Tom Zander

Angriff: Marvin Fahr (SW Eppendorf), Tim Hülsebusch, Tim Heuser, Maurice Balsmeier, Niklas Sommer (eigene U19),

Trainer: Thomas Baron, Co-Trainer: Marcus Ribbert, Torwarttrainer: Herbert Wöllmann.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Personalplanung in Höntrop noch nicht beendet

HÖNTROP Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Kader Sabine Reinhold (Fortuna Herne), Sandra Schitke (SV BW Weitmar 09) sowie Julia Rogmann und Jeannine Sellhoff (beide eigene Jugend) auf.mehr...

Bochum Sport

Vier Teams, ein Halleluja

WATTENSCHEID Das war ein gelungener Nachmittag. In der Wattenscheider Lohrheide gab es am 6. Juli den Halleluja-Cup, der nicht nur mit Fußball, sondern auch mit einem Familienprogramm angereichert war.mehr...

Bochum Sport

Mit Bochum wird geplant

BOCHUM Erneut war die Spitze des Deutschen Leichtathletikverbandes im Wattenscheider Olympiastützpunkt. Es wurden die letzten Vorbereitungen für die GALA am 1. August getroffen.mehr...

Bochum Sport

80 000 Euro fehlen noch

WATTENSCHEID "Wir sind früh dran", sagte Guido Tann, Vorsitzender der SG 09 Wattenscheid.mehr...

Bochum Sport

Birte Bultmann überrascht

NÜRNBERG TV 01-Wattenscheids Cheftrainer Tono Kirschbaum sprach am Abend des 5. Juli im Mannschaftshotel von "einem tollen, ersten Tag" seiner Leichtathleten. Fünf Medaillen gab es am ersten Tag in Nürnberg.mehr...