Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Drohnen-Spiel: Urteil erst im Juli

Lausanne (dpa) Eine Entscheidung zum abgebrochenen Fußball-Spiel zwischen Serbien und Albanien wegen einer Drohne wird erst um den 10. Juli erwartet. Das teilte der Internationale Sportgerichtshof CAS mit.

Drohnen-Spiel: Urteil erst im Juli

Eine an einer Drohne angehängten Fahne mit einer Abbildung Groß-Albaniens flog über das Stadion. Foto: Srdjan Suki

Ursprünglich hatte der CAS ein Urteil vor dem EM-Qualifikationsspiel Serbiens gegen Dänemark angekündigt, das die Serben am Samstag mit 0:2 verloren. Serbiens und Albaniens Verband hatten Einspruch gegen die Wertung des abgebrochenen Skandalspiels eingelegt. Die Europäische Fußball-Union UEFA hatte die Partie nachträglich mit 3:0 für Serbien gewertet, gleichzeitig aber den Gastgebern diese drei Punkte wieder abgezogen. Beide Verbände wurden außerdem mit einer Geldstrafe von jeweils 100 000 Euro belegt. Die Serben wurden zudem zu zwei Heimspielen in der EM-Qualifikation ohne Zuschauer verurteilt.

Kurz vor der Halbzeit der Partie gegen Albanien am 14. Oktober 2014 in Belgrad war es zu Prügeleien zwischen den Profis sowie zwischen Zuschauern und Spielern gekommen. Zuvor war eine an einer Drohne angehängten Fahne mit einer Abbildung Groß-Albaniens per Fernsteuerung ins Stadion geflogen worden.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Internationaler Fußball

Hintergrund: Financial Fairplay

Berlin (dpa) Das Financial Fairplay soll laut UEFA "die finanzielle Gesundheit des europäischen Clubfußballs verbessern". Es startete 2011 und ist ein Maßnahmenkatalog für Vereine, die an den internationalen Wettbewerben der Europäischen Fußball-Union teilnehmen.mehr...

Internationaler Fußball

Duell der Brüder: "Chape" gewinnt nach Flugtragödie

Chapecó (dpa) Der brasilianische Fußball-Verein AF Chapecoense, der Ende November bei einem tragischen Flugszeugabsturz 19 seiner Spieler verlor, hat gut vier Monate nach dem Unglück einen emotionalen Sieg errungen.mehr...

Internationaler Fußball

Chapecoense zu Hause gegen Atlético Nacional

Asunción (dpa) Im Stadion des brasilianischen Fußballvereins AF Chapecoense findet in der kommenden Woche ein Duell statt, das der Flugzeugabsturz im vergangenen Jahr zunächst verhinderte.mehr...

Internationaler Fußball

Englischer Schiedsrichter geht nach Saudi-Arabien

London (dpa) Schiedsrichter Mark Clattenburg beendet seine Karriere in der englischen Premier League und im europäischen Fußball, um einen Job in Saudi-Arabien zu übernehmen.mehr...

Internationaler Fußball

«Barça» nur 0:0 - Real durch Sieg elf Punkte vorn

Barcelona (dpa) Mit einem torlosen Remis gegen den Lokalrivalen Espanyol hat der FC Barcelona seine Generalprobe für das Halbfinale der Fußball-Champions League gegen Manchester United verpatzt.mehr...

Internationaler Fußball

AS Rom verliert erst Totti, dann den Titel

Rom (dpa) Schlimmer hätte es für den AS Rom kaum kommen können: Erst verlor der Vize-Meister seinen Kapitän Francesco Totti mit einem Kreuzbandriss, dann verspielte er mit dem 1:1 gegen den Abstiegskandidaten Livorno seine Titelchance.mehr...