Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Dropbox integriert GMail, Google Docs und Hangouts

Berlin. Der Online-Speicherdienst Dropbox erleichtert das Bearbeiten von Google-Dokumenten. Entsprechende Texte und Tabellen lassen sich nun direkt in der Dropbox-Umgebung öffnen und editieren.

Dropbox integriert GMail, Google Docs und Hangouts

Der Onlinespeicherdienst Dropbox kann nun auch auf Google-Dokumente zugreifen. Foto: Armin Weigel

Dropbox-Nutzer können bald auch innerhalb der Nutzerumgebung des Online-Speichers auf ihre Google-Dokumente zugreifen. Wie das Unternehmen mitteilt, können dann Tabellen, Textdokumente oder Präsentationen direkt in der Dropbox bearbeitet und zusätzlich dort gespeichert werden.

Dropbox plant außerdem die Integration von Googles Maildienst GMail und des Chatdienstes Hangouts. Googles G Suite ist neben Microsofts Outlook und Adobes XD CC der dritte große Anbieter für Produktivitätslösungen, der in die Dropbox-Angebote integriert wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Computertipp

Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein

San Francisco. Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.mehr...

Digitales

„Wolfenstein II: The New Colossus“ auf der Switch

Frankfurt/Main. 1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint „Wolfenstein II“ auf Nintendos Erfolgskonsole Switch.mehr...

Digitales

WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre

Mountain View. Die EU-Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen für WhatsApp. Der in Deutschland populäre Messaging-Dienst geht dabei zum Teil einen anderen Weg als die Mutter Facebook.mehr...

Digitales

Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten

Berlin. Moderne Kopfhörer sollten lästige Umgebunggeräusche ausblenden können. Doch welche Produkte erfüllen die Funktion zufriedenstellend? Stiftung Warentest nahm 13 Hersteller unter die Lupe.mehr...

Digitales

Wie Facebook-Werbung funktioniert

Berlin. Um gezielt Werbung schalten zu können, erhalten Werbekunden von Facebook einige Nutzerdaten. Doch welche Informationen genau sind das? Und wie lässt sich die Weitergabe unterbinden?mehr...

Digitales

Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten

Brüssel. Fast zehn Jahre hat es gedauert, bis in Europa neue Regeln für den Datenschutz kommen. Der Zeitpunkt rund um den Facebook-Datenskandal könnte nicht besser sein. Aber was ändert sich wirklich?mehr...