Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Duisburg nach 1:1 in Koblenz weiter nur Mittelmaß

Koblenz (dpa) Der MSV Duisburg droht den Anschluss an die Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga zu verlieren. Der Bundesliga-Absteiger kam bei der TuS Koblenz nur zu einem schmeichelhaften 1:1 (0:0) und hängt mit 16 Punkten als Neunter im Tabellenmittelfeld fest.

Duisburg nach 1:1 in Koblenz weiter nur Mittelmaß

Der Koblenzer Andreas Richter (r) gegen den Duisburger Dorge Kouemaha (l).

Vor 8000 Zuschauern brachte Emmanuel Krontiris die Koblenzer in der 62. Minute in Führung. Cedrick Makiadi (78.) gelang der glückliche Ausgleich für den MSV, der bei einem Pfostenschuss von Björn Schlicke (81.) fast noch zum Sieg gekommen wäre. Für Koblenz vergab Njazi Kuqi in der Nachspielzeit einen möglichen Erfolg.

Die Hausherren rissen das Geschehen gleich zu Beginn der Partie an sich, ließen im Angriff aber die nötige Präzision vermissen. So musste MSV-Torwart Marcel Herzog vor der Pause nur einmal bei einem Schuss von Krontiris (27.) eingreifen. Auf der Gegenseite entschärfte TuS-Schlussmann David Yelldell einen Versuch von Dorge Kouemaha. Nach dem Wechsel plätscherte das Spiel vor sich hin, ehe Krontiris nach Flanke von Matthew Taylor für den ersten Höhepunkt sorgte. Trotz weiterer Möglichkeiten konnte Koblenz den Sieg nicht ins Ziel retten und rutschte auf den Relegationsplatz ab.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

Alle Bundesligisten und Zweitligisten erhalten Lizenz

Frankfurt/Main (dpa) Alle 36 Fußballvereine der 1. und 2. Bundesliga erhalten die Lizenz für die kommende Saison. Das teilte die Deutsche Fußball Liga(DFL) in Frankfurt/Main mit.mehr...

2. Liga

Pereira will bei 1860 München mehr Qualität sehen

München (dpa) Das Ergebnis stimmte, aber der neue "Löwen"-Coach erwartet mehr vom Fußball. Beim Sieg gegen Fürth sieht Vítor Pereira zu viel "Hin und Her". Zur Verbesserung soll die Einkaufstour des Investors beitragen.mehr...

2. Liga

Jena erkämpft gegen Spitzenreiter Gladbach ein 2:2

Jena (dpa) Der FC Carl Zeiss Jena ist in der 2. Fußball-Bundesliga an einer faustdicken Überraschung knapp vorbeigeschrammt. Die abstiegsbedrohten Thüringer trennten sich vom Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach mit 2:2 (2:0).mehr...

2. Liga

Aue mit 0:1-Niederlage in Aachen

Aachen (dpa) Nach fünf Jahren 2. Bundesliga ist der Abstieg für Erzgebirge Aue kaum zu vermeiden. Die Sachsen verloren bei Alemannia Aachen durch einen späten Gegentreffer mit 0:1 (0:0) und haben bei fünf ausstehenden Spielen bereits acht Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze.mehr...