Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dunaway und Beatty dürfen nach Patzer noch einmal ran

,

Hollywood

, 05.03.2018

Bei der Oscar-Panne mit den vertauschten Gewinner-Umschlägen standen sie im vergangenen Jahr eher negativ im Rampenlicht - nun durften Faye Dunaway und Warren Beatty doch noch einmal ran. In der Nacht präsentierten die beiden Schauspieler erneut den besten Film: „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ von Regisseur Guillermo del Toro gewann die begehrte Trophäe. Dieses Mal klappte es ohne Patzer. Im vergangenen Jahr waren die Umschläge vertauscht worden. Beatty und Dunaway verkündeten „La La Land“ als Sieger, ehe das Drama „Moonlight“ zum Gewinner ausgerufen wurde.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt