Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

EM-Quartier des DFB am Genfer See wahrscheinlich

Frankfurt/Main (dpa) Nach dem Campo Bahia 2014 in Brasilien möglicherweise Évian-Les Bains 2016 in Frankreich: Laut der «Süddeutschen Zeitung» schlägt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der EM ihr Quartier am Genfer See auf.

EM-Quartier des DFB am Genfer See wahrscheinlich

Joachim Löw hat die Suche nach einem EM-Quartier offenbar fast abgeschlossen. Foto: Federico Gambarini

Auch die «Bild»-Zeitung und der «Express» hatten zuvor schon über Evian als möglichen Standort berichtet. Der Kurort steht schon länger auf der Favoritenliste des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ganz oben. «Es gibt verschiedene Optionen, die geprüft werden, aber noch keine definitive Entscheidung. Es sind noch Details zu klären», sagte Nationalmannschafts-Sprecher Jens Grittner der Deutschen Presse-Agentur.

Ein offizielles Teambasecamp hat der europäische Verband UEFA in Évian allerdings nicht verzeichnet. Aber auch das neu errichtete Campo Bahia bei der WM war zunächst nicht auf der offiziellen Quartier-Liste.

Évian-Les Bains ist für seine Bäder und das Heilwasser bekannt. Die anvisierte Anlage verfügt über ein Fünf- und über ein Vier-Sterne-Hotel. Als Trainingsplatz würde sich das wenige Kilometer entfernte Stade Camille Fournier anbieten. Beim DFB übt man sich auch in Zurückhaltung, da sich das Team von Joachim Löw noch nicht für die EM-Endrunde in Frankreich qualifiziert hat.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nationalmannschaft

Frankreich Testspielgegner der DFB-Elf am 14. November

Berlin (dpa) Nach der direkten WM-Qualifikation Frankreichs kann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihre Testspielpläne konkretisieren. Der Weltmeister wird am 14. November in Köln gegen die Franzosen antreten.mehr...

Nationalmannschaft

Löws hartes WM-Casting

Kaiserslautern (dpa) Joachim Löw kann seine WM-Spieler für die Titelverteidigung 2018 aus einem schier unerschöpflichen Reservoir auswählen. Der Bundestrainer hat die Messlatte für eine professionelle Vorbereitung entsprechend hoch gelegt. Einige Champions von 2014 sind aber unersetzlich.mehr...

Nationalmannschaft

Mustafi mit Muskelverletzung

Kaiserslautern (dpa) Verteidiger Shkodran Mustafi hat sich im WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan offenbar eine schwere Muskelverletzung zugezogen.mehr...

Nationalmannschaft

Rippenverletzung: Kroos fehlt DFB-Elf gegen Aserbaidschan

Belfast (dpa) Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss in der abschließenden Partie der WM-Qualifikation am Sonntag gegen Aserbaidschan auf Mittelfeldspieler Toni Kroos verzichten.mehr...

Nationalmannschaft

"Entspannter" Wagner füllt das Sturm-Vakuum

Belfast (dpa) Sandro Wagner nutzt den Abend in Belfast zur Eigenwerbung. Der kantige Angreifer spielt seine Qualitäten aus. Im Sturm tun sich für Bundestrainer Löw Richtung WM 2018 neue Möglichkeiten auf.mehr...