Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

EU-Balkan-Gipfel zur Annäherung der Westbalkan-Staaten

London

10.07.2018

Die Heranführung von Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro, Serbien und des Kosovos an die Europäische Union steht heute im Fokus einer Konferenz in London. Neben den Staats- und Regierungschefs der sechs Westbalkanländer wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Beratungen erwartet. Wichtige EU-Mitglieder wie Frankreich, Spanien, Italien und Österreich streben eine Annäherung dieser konfliktträchtigen Region an Brüssel an. In der EU gibt es allerdings sehr unterschiedliche Vorstellungen, ob und wann die Länder Südosteuropas der Union beitreten sollten.

Anzeige