Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Eddie Redmayne ist erneut Vater geworden

London. Er gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern Großbritanniens, und auch privat läuft es rund: Eddie Redmayne freut sich über einen Sohn.

Eddie Redmayne ist erneut Vater geworden

Eddie Redmayne und seine Freundin Hannah Bagshawe 2017 bei der Met Gala. Foto: Aurore Marechal

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (36) ist zum zweiten Mal Vater geworden. Söhnchen Luke Richard sei bereits am 10. März zur Welt bekommen, hieß es in einer Anzeige in der britischen „Times“.

Ein Sprecher des Schauspielers bestätigte dem US-Magazin „People“ am Sonntag (Ortszeit) die Geburt. Redmayne und seine langjährige Freundin Hannah Bagshawe (34) hatten 2015 geheiratet. Ein Jahr später kam Tochter Iris zur Welt.

Der britische Schauspieler gewann 2015 für seine Rolle des kürzlich verstorbenen Physikers Stephen Hawking in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ einen Oscar und spielte im Drama „The Danish Girl“ sowie im Harry-Potter-Ableger „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ die Hauptrollen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

König Willem-Alexander: Kinder sollten viel draußen spielen

Twello. Der niederländische König findet, dass seine Töchter manchmal zu lang am Computer sitzen anstatt sich draußen aufzuhalten. Seine drei Mädchen teilen seine Ansicht nicht immer.mehr...

Leute

„Politische Gründe“: Portman sagt Israel-Reise ab

New York/Tel Aviv. Oscar-Preisträgerin Natalie Portman sollte mit dem „jüdischen Nobelpreis“ ausgezeichnet werden. Nun sagt sie wegen „jüngster Ereignisse in Israel“ ab. Israels Kulturministerin reagiert empört.mehr...