Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Ehrenamtliches Engagement

Ehrenamtliches Engagement

Ruhr Nachrichten Organisation grenzt sich ab

Wieder dubiose Spendensammler für Hospizarbeit in Unna unterwegs

Mehrere Monate lang war Ruhe, jetzt sind plötzlich wieder dubiose Spendensammler in Unna unterwegs. Sie geben vor, für das „Kinderhospiz Unna“ zu sammeln – das es aber gar nicht gibt. Von Anna Gemünd

Obdachlose haben wenig Grund zu Feiern. Sie leben selten in, eher am Rande der Gesellschaft. Drei junge Menschen aus Unna wollen das ändern. Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Friedrich Vogt verabschiedet

Michael Sprigade ist neuer Schiedsmann in Unnas Süden

Sie schlichten unbürokratisch Streitigkeiten unter Bürgern und verhindern somit oft teure Gerichtsverfahren: Schiedsleute erfüllen eine wichtige Aufgabe. Dieser stellt sich jetzt in Unnas Süden Michael Sprigade. Von Anna Gemünd

Fünf Vereine konkurrieren um den Ehrenamtspreis „Dortmunder Engagement 2018“. Bis einschließlich 21. Juli können Sie mit darüber abstimmen, welche Projekte gewinnen. Von Susanne Riese

In der Evangelischen Noah-Gemeinde in Mengede gibt es seit 20 Jahren wöchentlich ein warmes Mittagessen für Senioren. Den Gästen schmeckt es super, aber sie kommen nicht wegen des Essens. Von Susanne Riese

Fast alle Kinder in Scharnhorst haben ihr Seepferdchen beim Schwimmverein Derne 1949 in der „Welle“ erworben. Der Verein würde gern Flüchtlingskindern kostenlos Schwimmunterricht geben. Von Susanne Riese

Kinderglück verteilt mehr als 1.500 Schulranzen

Schulranzenprojekt hilft bedürftigen Familien

Viele Kinder würden am ersten Schultag mit einem Stoffbeutel oder einer Plastiktüte losziehen, wenn es das Schulranzenprojekt von Kinderglück e.V. nicht gäbe. Mehr als 200 Euro kostet ein guter Schulranzen, Von Susanne Riese

NRW-Ehrenamtskarte kommt ab Januar 2019

Rat will mehr Anerkennung für Ehrenamtliche

Ehrenamtliches Engagement soll nach dem Willen des Rates bald auch in Dortmund belohnt werden. Ab Januar 2019 soll es dafür die NRW-Ehrenamtskarte geben. Die Politiker wollen aber eine Lösung, die noch Von Oliver Volmerich

NRW-Ehrenamtskarte für Dortmund soll kommen

Politik einig: Freiwillige Arbeit soll honoriert werden

Ab Januar 2019 soll es auch in Dortmund die NRW-Ehrenamtskarte geben, die ehrenamtlich Engagierten Vergünstigungen bietet. Nach längerer Diskussion ist sich die Politik nun doch einig. Und will für Freiwillige Von Oliver Volmerich

Vereinsprojekt für Auszeichnung gesucht

Preis soll „Dortmunder Engagement“ belohnen

Seit Jahren vergeben das Medienhaus Lensing Hilfswerk mit Radio 91.2, der Sparkasse Dortmund und den Ruhr Nachrichten einen Ehrenamtspreis für besonderes Engagement. In diesem Jahr wird die Auszeichnung Von Susanne Riese

Bischof-Martin-Grundschule

Fahrradcheck für Schüler

Zum Fahrradcheck hatten die Grundschüler alle ihre Räder mitgebracht. Karl-Heinz Dydak und Josef Bellerich prüften die Drahtesel – und wurden fündig.

Integrai.de-Projekt

"Es fehlt an Brückenbauern"

Etwa 20 Flüchtlinge konnten die ehrenamtlichen Schermbecker Job Coaches des Programms "Integrai.de" bislang in Arbeit bringen. Berthold Fehmer sprach mit Jana Magdanz und ihrem Mann Paul Drewes-Magdanz, Von Berthold Fehmer

Als ihn der Kultusminister seinerzeit über den Ruhestand informierte, war Hermann Fischer ganz überrascht. Der erste Direktor des Gymnasiums Altlünen fühlte sich mit fast 65 Jahren noch mitten bei der Arbeit. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Ortsverein investiert 90.000 Euro

Neuer Rettungswagen für Stadtlohner Rotkreuzler

90 000 Euro für einen Gebrauchten – das ist ein stolzer Preis. Von Luxus kann aber keine Rede sein. Schließlich geht es um Leben und Tod. Der neue Rettungswagen des Stadtlohner Ortsvereins kann Leben retten. Von Stefan Grothues

Ortsverbands-Vorsitzender beim Sozialverband VdK, Gründungsmitglied des THW, ehemaliger Betriebsrat, aktiver ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Dortmund und, und, und: Kurt Wörmann aus Werne ist Von Jörg Heckenkamp

Vor zwei Jahren undenkbar, in diesem Jahr Realität: Den kompletten Sommer über hat die Bezirksregierung Arnsberg keine Flüchtlinge mehr nach Lünen zugewiesen. Das wird sich nun ändern. Die Bezirksregierung Von Marc Fröhling

2500 Euro für eine Kindertageseinrichtung in Schwerte, 2500 Euro für eine Schule - mit diesen Summen unterstützt das Medienhaus Lensing Hilfswerk gute Ideen und Projekte. Hier finden Sie das Formular, Von Heiko Mühlbauer

Mit einer Foto-Aktion wollen die "Demokraten für den Frieden" Ehrenamtliche aus Nordkirchen bekannter machen. Die Nominierten des Ehrenamtspreises 2016 werden zu einer Foto-Session eingeladen -– ihre Von Thomas Aschwer

Ein Pferd, eine Flutlichtanlage, eine Überdachung und ein offenes Atelier – ehrenamtliche Vereinsarbeit braucht die richtigen Mittel und den richtigen Rahmen. Die Stadt Stadtlohn springt da jetzt in die Bresche. Von Stefan Grothues

In mehr als 500 deutschen Städten und Gemeinden finden zur „Interkulturellen Woche“ über 4500 Veranstaltungen statt. Auch Lünen hat einiges zu bieten. Der interkulturelle Austausch soll bei Wanderungen,