Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Toter, mehrere Verletzte bei Unfall auf A3

Autobahn teilweise wieder frei

Bei einem schweren Unfall auf der A3 bei Ratingen ist am Donnerstagmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Fünf Personen wurden verletzt, zwei davon schwer. Die A3 war in Richtung Oberhausen lange gesperrt. Erst am späten Nachmittag konnte die Polizei die linke und mittlere Fahrspur für den Verkehr freigeben.

von Paul Klur

RATINGEN

, 16.11.2017
Ein Toter, mehrere Verletzte bei Unfall auf A3

Insgesamt sieben Fahrzeuge waren an dem Unfall bei Ratingen beteiligt. Ein Mensch wurde dabei getötet. © Rene Anhuth / ANC-NEWS

Zwei Lkw und fünf Pkw waren laut einer Mitteilung der Feuerwehr an dem Unfall beteiligt. Drei der Fahrzeuge seien komplett zerstört worden. Zwei Personen musste die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus den Fahrzeugwracks befreien. Sie waren eingeklemmt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden