Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Unvergessliche Reise

Eine Entdeckung der süditalienischen Perle Apulien

Apulien „Apulien, das verborgene Juwel“ – ein passender Titel für die Süditalien-Rundreise des Lensing Reisebüros, veranstaltet von Globalis Reisen. 50 Leser dieser Zeitung erkundeten eine Woche lang die verborgenen Schönheiten Apuliens. Monika, eine studierte Kunsthistorikerin, die seit 30 Jahren in Süditalien lebt, machte mit viel Hintergrundwissen und ihrem feinfühligen Humor die Reise unvergesslich.

Eine Entdeckung der süditalienischen Perle Apulien

Zauberhaft sind die runden Schichtbauten: Trullihäuser prägen den historischen Stadtteil von Alberobello.

Es kostet schon ein wenig Überwindung, die süditalienische Hochebene mit ihren zahlosen Trullibauten zu verlassen und in die größte Karsthöhle Italiens, die Castellana-Grotte, hinabzusteigen. Doch der Einstieg ist spektakulär: Nur eine winzige Deckenöffnung lässt Tageslicht in diese gigantische Eingangshalle fallen. Gewaltige, jahrtausendealte Stalaktiten geben diesem Raum unter der Erde eine kathedralartige Stimmung. Immer tiefer gelangen wir in die Unterwelt Apuliens. Perfekt haben die Italiener diesen Gang durch die Grotte inszeniert, märchenhaft beleuchtet.

Leser-Reise nach Apulien

50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.
50 unserer Leser entdeckten die traumhafte süditalienische Region Apulien. Autor Oskar Neubauer begleitete sie.

Trotzdem genießt man nach der Exkursion durch den Bauch Apuliens das sanfte Sonnenlicht der Murge Hochebene. Zeit für einen Spaziergang durch Monti, diesen historischen Stadtteil Alberobellos, in dem Trullihäuser das Ortsbild bestimmen. Zauberhaft diese Ansammlung von Schichthäusern. Alle sind rund, viele tragen einen kleinen Zipfel. Mai und Juni sind die idealen Reisemonate für Süditalien. Endlose Olivenhaine und abgeerntete Getreidefelder säumen unseren Weg zum Meer nach Polignano.

Unterschätzte Region

„Apulia ist unsere Kornkammer und unsere Ölquelle“, erläutert Monika während unserer Fahrt durch dieses landschaftliche Juwel. Wie ein Gemälde liegt dann Polignano a Mare vor uns. Ein kleines Ristorante lädt zur Mittagspause mit Blick auf die Adria ein. Ein Platz zum Verlieben in dieser oft unterschätzten Region. Ein Reiseauftakt mit einer ganz eigenen Dramaturgie, aus der Unterwelt durch die Olivenhaine an das wunderbare Meer, so kann es weitergehen.

Trani verzaubert uns am nächsten Tag mit romanischer Architektur, der Kathedrale San Nicola Pellegrino. Sprachlos stehen wir vor dem imposanten, lichtdurchfluteten Kirchenschiff – und entdecken mithilfe Monikas die Besonderheiten. Italienreisende sind immer wieder begeistert von dem Zusammenspiel grandioser Landschaft, außergewöhnlicher Architektur und perfektem Essen und Trinken. Auch auf dem Weg zum Jagdschloss Friedrichs II., dem Castell del Monte, erleben wir diesen Mehrklang der Sinne.

Einfühlsame Erklärungen

In Sicht des Castellos des Stauferkaisers ist die Mittagspause auf einem kleinen Landgut mit typischen Speisen und Getränken der ideale Rastplatz für die anschließende Besichtigung des Monumentalbaus Friedrichs. Unglaublich die Mischung der Stilformen von der Antike über die Spätgotik bis hin zur Formensprache des Islam.

Wieder geht es an die Adria. Bari, wichtiger Verbindungshafen zum griechischen und ehemals osmanischen Reich, begeistert mit seiner mittelalterlichen Hochkultur. Ein Traum am Meer, nahezu perfekt erhalten mit dem Höhepunkt der romanischen Baukunst, der Basilika San Nicola. Sie ist Pilgerziel orthodoxer und römisch-katholischer Gläubiger, beherbergt sie doch die Gebeine des Heiligen Nikolaus. Einmal mehr bringen uns Monikas einfühlsame Erklärungen die Geschichte nahe. Allerdings macht der Reisende auch eigene Entdeckungen in der Altstadt von Bari: Fischer sortieren ihren Fang. Die würzige Adrialuft macht Appetit auf Pulpo – mit einem leichten apulischen Weißwein ein perfektes Mittagessen.

Höhlen und Grotten

Wer hätte das erwartet, ein kompletter Stadtteil im Hochbarock, perfekt erhalten – und der Habsburger Doppeladler grüßt auch von einem der zahlreichen Stadttore: Lecce ist die Barockhauptstadt im Süden und die Basilika Santa Croce die Königin unter den Barockbauten. Im nahegelegenen Otranto beeindrucken die gewaltigen Mosaikböden der Märtyrer Kathedrale. Ein begehbares Bilderbuch mit wunderbaren Darstellungen von alttestamentarischen Szenen bis hin zu Motiven der griechischen und römischen Mythologie.

Weiter geht es nach Altamura und Matera. Schon in der Frühgeschichte waren die Höhlen und Grotten, die Sassi von Matera, bewohnt. Unglaublich, dass in den 1960er-Jahren hier noch Familien lebten. Zu dieser Zeit entdeckten auch Filmschaffende wie Pier Paolo Pasolini sie als einzigartige Kulisse für ihre Filme.

Kaffee mit Mandelplätzchen

Nach so viel Geschichte und Kunstgenuss fehlt nur noch der gemütliche Abschluss in einer der kleinen apulischen Städte, etwas abseits der Touristenrouten: Ostuni mit seinem stimmungsvollen Hinterland ist der perfekte Ort für das Dolce Vita. Unter uralten Olivenbäumen genießen wir den letzten kleinen Kaffee mit Mandelplätzchen und einem lieblichen Weißwein hinterher. Es sind diese geheimnisvollen Orte voller Geschichte und Sinnlichkeit, die das Erlebnis Apulien ausmachen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ruhrtriennale

Simons’ „Accattone“: Requiem für einen Sünder

DINSLAKEN Im Vorfeld gab es Proteste wegen des Plakats, das zwischen dem Slogan "Arbeit stinkt" den nackten, mit einem Porträt des dornenbekrönten Jesus gezierten Oberkörper eines Mannes zeigt. Am Freitagabend nun eröffnete das zugehörige Stück "Accattone".mehr...

Bühne

Sex- und Blutorgie: Kresniks «Die 120 Tage von Sodom»

Berlin (dpa) Kalkulierter Horror in Berlin: Der österreichische Regie-Berserker Johann Kresnik bringt die Sex- und Foltergeschichte «Die 120 Tage von Sodom» auf die Bühne - getanzt. Das Kunstblut fließt in Strömen.mehr...

Buch

Wiedererwacht - Jahrhundert-Epos «Horcynus Orca»

Hamburg (dpa) Horcynus Orca» ist ein Epos über das Meer. Über Jahrzehnte schlummerte Stefano D'Arrigos Lebenswerk still und fast unbeachtet in der italienischen Literatur. Unübersetzbar, hieß es. Unlesbar sowieso.mehr...

Leben : Reisen

Bei Einreise auf Seychellen mit Gesundheitskontrolle rechnen

Victoria (dpa/tmn) Auf Madagaskar ist die Beulen- und Lungenpest ausgebrochen ist. Daher treffen die Behörden auf den benachbarten Seychellen besondere Vorsichtsmaßnahmen. Reisende müssen sich auf Gesundheitskontrollen einstellen.mehr...