Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Eintracht Braunschweig bestätigt Präsidium

Braunschweig. Die Mitglieder des Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig haben das Präsidium des Clubs für zwei Jahre wiedergewählt.

Eintracht Braunschweig bestätigt Präsidium

Wurde als Präsident von Eintracht Braunschweig wiedergewählt: Sebastian Ebel. Foto: Dominique Leppin

„Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren den Verein BTSV Eintracht von 1895 e.V. zu stärken, das Nachwuchsleistungszentrum auszubauen, das Stadion zu entwickeln und natürlich die Grundlagen für sportlichen Erfolg in allen Bereichen zu legen“, sagte Präsident Sebastian Ebel am Dienstagabend bei der Jahreshauptversammlung. Er und sein erster Stellvertreter, Rainer Ottinger, sind bereits seit 2007 in ihren Ämtern. Die drei weiteren Präsidiumsmitglieder sind seit 2009 dabei.

Die Profiabteilung der Eintracht hat in der vergangenen Saison Gewinn gemacht. Die Kapitalgesellschaft des Clubs erzielte einen Überschuss von 173 289 Euro. In der Spielzeit 2015/16 hatten die Niedersachsen noch einen Überschuss von rund 1,15 Millionen Euro erzielt.

„Wir werden unsere finanziellen Spielräume auch weiterhin nutzen, um in Mannschaft und Infrastruktur der Eintracht zu investieren“, sagte Ebel. Den erneuten, wenn auch geringeren Gewinn bezeichnete er als „erfreulich“. Der Stammverein erzielte einen Gewinn von 16 519 Euro. In der vergangenen Saison verpasste Braunschweig in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg knapp den Aufstieg in die Bundesliga.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zweite Bundesliga

1. FC Nürnberg nach 3:1 gegen Duisburg Tabellenführer

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg hat die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga erobert. Ohne den verletzten Topstürmer Mikael Ishak und den ebenfalls fehlenden Leistungsträger Kevin Möhwald gewannen die Franken zu Hause gegen den MSV Duisburg mit 3:1 (2:1).mehr...

Zweite Bundesliga

Dresden mit knappem Heimsieg gegen Regensburg

Dresden. Die SG Dynamo Dresden hat die Erfolgsserie des SSV Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga beendet. Die Sachsen setzten sich mit 1:0 (0:0) durch. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Erich Berko vor heimischer Kulisse in der 65. Minute.mehr...

Zweite Bundesliga

Braunschweig verschafft sich mit Sieg gegen Union etwas Luft

Braunschweig. Mit dem ersten Heimsieg seit fast vier Monaten hat sich Eintracht Braunschweig im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. Die Niedersachsen gewannen in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Union Berlin mit 1:0 (1:0) und stellten damit den Anschluss ans Tabellenmittelfeld her.mehr...

Zweite Bundesliga

Usami bewahrt Düsseldorf vor erneuter Niederlage

Düsseldorf. Tabellenführer Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Fußball-Bundesliga durch einen Treffer von Takashi Usami in der 77. Minute die zweite Niederlage in Serie vermieden.mehr...

Zweite Bundesliga

Bielefeld bezwingt Darmstadt 2:0 und bleibt oben dran

Bielefeld. Arminia Bielefeld ist wieder auf Schlagdistanz zur Aufstiegszone in der 2. Fußball-Bundesliga gerückt. Die Ostwestfalen gewannen ihr Heimspiel gegen Darmstadt 98 mit 2:0 (1:0) und blieben auch im vierten Match nacheinander ohne Niederlage.mehr...