Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Eishockey-Verteidiger Ehrhoff: NHL „für mich abgehakt

Köln. Eishockey-Star Christian Ehrhoff denkt selbst nach dem sensationellen Olympia-Silber nicht mehr über eine Rückkehr in die NHL nach.

Eishockey-Verteidiger Ehrhoff: NHL „für mich abgehakt

Nationalspieler Christian Ehrhoff hat die NHL abgehakt. Foto: Daniel Karmann

„Das Thema Nordamerika ist für mich abgehakt“, sagte der 35-Jährige der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Ehrhoff war im Oktober 2016 in die Deutsche Eishockey Liga zurückgekehrt und zu den Kölner Haien gewechselt. In der stärksten Liga der Welt absolvierte der deutsche Nationalspieler zuvor insgesamt 862 Partien und war einst für kurze Zeit bestbezahlter NHL-Verteidiger. Bei den Winterspielen in Pyeongchang trug Ehrhoff bei der Schlussfeier die deutsche Fahne.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eishockey

Eisbären wollen Ausgleich - München peilt dritten Sieg an

Berlin. Die vierte Partie in der Finalserie um den deutschen Meistertitel könnte vorentscheidenden Charakter bekommen. Gewinnen die Münchner in Berlin können sie im folgenden Heimspiel alles klar machen. Die Eisbären müssen sich was einfallen lassen.mehr...

Eishockey

Noch ohne Draisaitl: DEB-Team deklassiert Frankreich 7:1

Wolfsburg. Die deutsche Eishockey-Auswahl schießt sich warm für die WM. Nach zuletzt nicht überzeugenden Spielen gelang in Wolfsburg ein klarer Testspiel-Erfolg über Frankreich.mehr...

Eishockey

Eisbären Berlin wollen in DEL-Finale „Reset-Button“

München. Nach dem dominanten Heimsieg ist Red Bull München auf Meisterkurs in der DEL. Vor Spiel vier der Finalserie in Berlin bemüht sich der Titelverteidiger um Understatement und zitiert dafür sogar eine Kino-Legende. Die Eisbären müssen vor allem eine Sache verbessern.mehr...

Eishockey

München geht in Eishockey-Finalserie in Führung

München. Red Bull München ist nach dem Fehlstart im Finale der DEL wieder souverän in der Spur. Mit einem Heimsieg gegen Berlin stellte der Titelverteidiger in der Serie auf 2:1. Wenn Berlin sich nicht etwas einfallen lässt, könnte am Sonntag schon alles entschieden sein.mehr...

Eishockey

Alles noch offen: München vor Finale drei gegen Berlin

München. Die Eishockey-Finalserie zwischen dem EHC Red Bull München und den Eisbären Berlin geht wieder „bei Null los“. Nachdem die Heimteams bislang ihre Partien jeweils verloren haben, will der Titelverteidiger nun seine Klasse auch vor eigener Kulisse beweisen.mehr...