Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Eko Fresh startet mit „Blockbustaz“ in die zweite Staffel

Mainz. Die Sitcom „Blockbustaz“ mit dem deutsch-türkischen Rapper Eko Fresh in der Hauptrolle geht in die nächste Runde. Und wieder ist das Glück nicht auf seiner Seite.

Eko Fresh startet mit „Blockbustaz“ in die zweite Staffel

Sol (Eko Fresh r.) kehrt in seine „Hood“ zurück. Vieles hat sich dort verändert, nur Best Buddy Hardy (Sascha Reimann) ist ganz der Alte geblieben. Foto: ZDF/Efe Cetinoezman

Die Sitcom „Blockbustaz“ mit dem deutsch-türkischen Rapper Eko Fresh geht auf ZDFneo in die zweite Staffel. Start ist am Dienstag (27. März) um 22.35 Uhr, wie der Sender mitteilte.

Zum Auftakt hat Sol (Eko Fresh) seine Haftstrafe abgesessen und kommt zurück in seine vertraute Kölner Umgebung. Er träumt immer noch davon, als Rapper durchzustarten, bekommt aber erst einmal einen Dämpfer: Seine Freundin Jessica (Joyce Ilg) ist abgehauen, mit seinem Freund Hardy (Sascha „Ferris“ Reimann) läuft es auch nicht mehr rund, in seine alte Wohnung kann er nicht zurück.

Alle zwölf neuen Folgen stehen ab dem Staffelstart in der ZDF-Mediathek zum Abruf bereit, die komplette erste Staffel bereits jetzt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fernsehen

Keine Sparvorschläge von ARD und ZDF

Mainz/München. Die Rundfunkkommission hätte gerne neue Sparvorschläge gesehen. Aber ARD und ZDF sehen dafür keinen Spielraum. Sender und Länder kommen nicht zusammen. Die Diskussion geht weiter.mehr...

Tipp des Tages

Praxis mit Meerblick - Der Prozess

Berlin. Wenn eine Arztpraxis sogar Meerblick bietet, dann könnten die Patienten eigentlich sofort wieder gesund werden. Dass das doch nicht so ganz klappt, zeigt die TV-Reihe mit Tanja Wedhorn im Ersten.mehr...

Fernsehen

Christian Redl: Keine Angst vor abgründigen Rollen

Hamburg. Im Fernsehen kennt man ihn als wortkargen Ermittler der ZDF-Reihe „Spreewaldkrimi“. In seiner langen Karriere hat Christian Redl aber oft auch die Unsympathen und Übeltäter verkörpert. „Das Böse leuchtet mehr“, erklärt der Schauspieler, der nun 70 Jahre alt wird.mehr...

Fernsehen

Neues Personal für „Sturm der Liebe“

München. Im Hotel „Fürstenhof“ tut sich was. Die Schauspielerin Sidonie von Krosigk übernimmt demnächst die Rolle der neuen Küchenchefin. Max Beier steigt als angehender Feuerwehrmann in die Serie ein.mehr...