Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Berlin (dpa) Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

Elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Xabi Alonso (l) und Co. begingen gegen Mönchengladbach in der ersten Halbzeit kein Foul. Foto: Tobias Hase

0 - Fouls begingen die Bayern-Spieler in der ersten Hälfte gegen Gladbach - ein Liga-Novum seit Aufzeichnung der Daten.

1 - Mario Gomez feierte in Darmstadt sein erstes Tor für den VfL Wolfsburg. Es war zugleich der 1000. Bundesliga-Treffer des VW-Clubs.

4 - Heimspiele hintereinander ohne Niederlage - das erlebte der SV Darmstadt 98 zum ersten Mal in der Bundesliga.

7 - Spiele ist der VfL Wolfsburg schon sieglos.

8 - Anthony Modeste erzielte am 8. Spieltag sein achtes Saisontor in der Bundesliga - zuletzt hat das für den 1. FC Köln Klaus Allofs 1984/85 zu diesem frühen Zeitpunkt geschafft.

12 - Bundesligaspiele hintereinander blieb Köln ungeschlagen, dann erwischte es die Rheinländer beim 1:2 in Berlin erstmals wieder.

13 - Partien lang wartet der FC Ingolstadt saisonübergreifend schon auf einen Erfolg - so lange wie kein anderer Bundesligist.

16 - Punkte holten die ungeschlagenen Hoffenheimer bereits. Das ist der beste Saisonstart seit 2008, als der damalige Aufsteiger Herbstmeister wurde.

17 - oder mehr Zähler hatte Hertha BSC nach acht Bundesliga-Spieltagen bisher noch nie. Fünf Siege, zwei Remis und eine Niederlage sind Berliner Startrekord.

18 - Spiele ist der FC Bayern saisonübergreifend ungeschlagen - 14 Siege und vier Remis gab es.

572 - Minuten ist der Hamburger SV inzwischen ohne Torerfolg.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1. Liga

VfB Stuttgart mehrere Wochen ohne Offensivspieler Donis

Stuttgart (dpa) Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss für längere Zeit auf Offensivspieler Anastasios Donis verzichten. Der 21-jährige Grieche hat sich im Training eine Schultereckgelenksprengung zugezogen und fällt fünf bis sechs Wochen lang aus.mehr...

1. Liga

Gomez, Brooks und Bruma wieder im Wolfsburger Training

Wolfsburg (dpa) Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg entspannt sich die personelle Situation. Nach der Übungseinheit vor zwei Tagen mit den Reservisten des VfL trainierte Stürmer Mario Gomez das zweite Mal in dieser Woche.mehr...

1. Liga

HSV-Profi Janjicic vor Bayern-Spiel im Krankenhaus

Hamburg (dpa) Der Hamburger SV muss im Heimspiel gegen den FC Bayern München auf Vasilije Janjicic verzichten. Der 18 Jahre alte U20-Nationalspieler aus der Schweiz wurde wegen einer Virusinfektion in das Universitätsklinikum Eppendorf gebracht, wo er vorerst weiter stationär behandelt wird.mehr...