Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Elisabeth Schrief
Redaktion Haltern

Schon auf der Jahresversammlung Ende Juni verkündete die Energiegenossenschaft Haltern lauter gute Nachrichten. Jetzt wird es noch besser. Von Elisabeth Schrief

In Flaesheim verunglückten Radfahrer, weil sie keine freie Sicht hatten. Andernorts in Haltern gefährden blickdichte Zäune mit Folien die Verkehrsteilnehmer. Die CDU fordert Vorgaben. Von Elisabeth Schrief

Wenn das Gymnasium zu G9 zurückkehrt, wird es im Schulzentrum eng. Deshalb rechnet die Stadt Haltern gerade, wie sie einen Neubau finanzieren kann. Einen Standort hat sie schon. Von Elisabeth Schrief

In der Freiheit hat das Ordnungsamt nachgerüstet. Es stellte dort an allen Wohnstraßen Ortsschilder auf. Was amüsant erscheint, entspricht deutschem Verkehrsrecht, sagt die Stadt. Von Elisabeth Schrief

Der Annaberg in Haltern ist seit Jahrhunderten für tausende Katholiken ein beliebter Wallfahrtsort. Nach langem Leerstand tut sich nun etwas Neues in der Gaststätte neben der Kapelle. Von Elisabeth Schrief

Kinder und Jugendliche fördern – das ist das Ziel von vier besonderen Projekten in Haltern. Das Medienhaus-Lensing-Hilfswerk und die Halterner Zeitung kürten sie deshalb zu Gewinnern. Von Elisabeth Schrief

Schuljahr für Schuljahr saß Robin* teilnahmslos im Unterricht, ab Klasse 7 wurde es besonders schlimm. Er legte demonstrativ den Kopf auf den Tisch, ihn interessierte nichts. Bis er zu „Back Up“ kam. Von Elisabeth Schrief

Eltern sollen sich nicht wegen ihrer Armut schämen müssen. Damit ihre Kinder mit einem Tornister in die Schule gehen können, kooperiert die Kirchengemeinde St. Sixtus mit einem Verein. Von Elisabeth Schrief

Wenige Stunden vor Schließung der Geburtshilfe des Halterner St. Sixtus-Hospitals am 30. Juni um Mitternacht sorgten drei Jungs noch für ordentlich Unruhe auf der Station. Von Elisabeth Schrief

Auf der Suche nach Stärken und Schwächen begegneten sich Gutachter und Bürger im Alten Rathaus. Ein Fazit: Haltern hat eine attraktive Mitte, aber deshalb lange keine starke Ausstrahlung. Von Elisabeth Schrief

Die Stadtwerke öffnen das Aquarell-Freibad nur bei schönem Wetter. Als Alternative bleibt das Hallenbad. Das ärgert die Frühschwimmer, die ihre Bahnen unter freiem Himmel ziehen wollen. Von Elisabeth Schrief

Wie soll Haltern sich entwickeln? Wer sich dazu mit Experten Gedanken machen möchte, ist am Dienstag ins Alte Rathaus zum Forum eingeladen. Dem Auftakt folgen weitere Gespräche und Aktionen. Von Elisabeth Schrief

Joseph-König-Gymnasium ermöglichte Gedenkstättenfahrt

Zwischen Freiheit und Hölle

Erstmals organisierte das Joseph-König-Gymnasium eine Gedenkstättenfahrt. Schüler der Jahrgangsstufe 11 besuchten die Konzentrations- und Vernichtungslager Majdanek und Belzec in Polen. Dort wurde ihnen Von Elisabeth Schrief

Schützengemeinschaft hat zwei Tage lang viel Spaß

Moritz Schrief ist neuer König in der Freiheit

„Die Freiheiter wissen, wie man einen Vogel abschießt“, applaudierte Bürgermeister Bodo Klimpel der Schützengemeinschaft. Nach gut zwei Stunden und 562 Schuss fiel „Annemi“: Moritz Schrief war der Überraschungskönig. Von Elisabeth Schrief

rnSeestern-Ruine wird abgerissen

Haltern bekommt neues Hotel und Appartements

Großes Aufatmen in der Stadt: Die Seestern-Ruine wird abgerissen für ein neues Inklusions-Hotel und neue Ferien-Appartements. So ist der Plan. Nach jahrelangem Streit wurden verbindliche Absprachen und Zusagen getroffen. Von Elisabeth Schrief

Halterns Verwaltung und Kindergärten rüsten um

Online zum Kita-Platz

Das aktuelle Anmeldeverfahren für einen Kindergarten-Platz in Haltern hat Schwachstellen, deshalb will die Verwaltung mit neuer Software arbeiten. Gleichzeitig sinken die Kinderzahlen. Diese Tatsache Von Elisabeth Schrief

Streit um barrierefreie Wohnungen in Haltern

Mieten oder kaufen – Objekte am Alloheim

Der Verkauf des Alloheim-Altenheims und der Grundstücke für altengerechte Häuser sitzt manchem Politiker noch in den Knochen. Entsprechend aufgeheizt war Donnerstagabend die Diskussion im Rathaus. Von Elisabeth Schrief

Die einen stören sich daran und treten aus, die anderen geben Monat für Monat gerne ihren Obolus. „Ich glaube, für viele ist tatsächlich der neuralgische Punkt, dass die Kirchensteuerzahler nicht wissen, Von Elisabeth Schrief

Wohnen und Gewerbe fürs Dickerhoff-Gelände

Investor entwickelt Konzept für Hamm-Bossendorf

Ein Investor hat die ehemaligen Betriebsflächen des inzwischen erloschenen Tiefbau-Unternehmens Dickerhoff gekauft. In Abstimmung mit der Stadt entwickelt er hierfür seit geraumer Zeit ein Konzept für Von Elisabeth Schrief

Bürger beschweren sich über Lärm in Sythen

„Hier ist die Lautstärke immens“

Anstrengend laut finden es Sythener rund um den Drügen Pütt und auf der Sythener Straße. Dafür machen sie hauptsächlich Motorradfahrer verantwortlich. Reicht das für ein Fahrverbot? Von Elisabeth Schrief

Gelbe Tonne ist in Haltern auf dem Weg

„Das ist längst überfällig“

Zwar nicht bedenkenlos, aber doch einvernehmlich stimmten die Parteien im Ausschuss Bauen/Verkehr für das neue System. Aber was ist, wenn Bürger die Umstellung verweigern? Von Elisabeth Schrief

Umstellung der Wertstoffsammlung

Gelbe Tonne schluckt bald Topf und Tüten

Deckel auf, Kochtopf rein: Die Gelbe Tonne wird wohl ab Januar 2019, spätestens aber ab 2020 in Dorsten nicht nur Plastikmüll schlucken. Neun Städte des Kreises Recklinghausen bereiten derzeit die Zusammenarbeit Von Stefan Diebäcker, Elisabeth Schrief

Gepflegte Gastronomie und Tanzmeile

Die neue Stadtmühle

Still ruht der See, hinter den Kulissen aber arbeiten Wirbelwinde. Denn die Einweihung der neuen Stadtmühle kündigt sich an. Künftig wird hier nicht nur die Partyszene ihren Treffpunkt haben. Von Elisabeth Schrief

Unwetter über Haltern - Feuerwehr war im Dauereinsatz

Straßen wurden überflutet, Keller liefen voll

Ein Unwetter hat Haltern am See am Freitagabend ordentlich erwischt. Die Feuerwehr war vor allem in Haltern-Mitte im Dauereinsatz. Von Elisabeth Schrief, Ingrid Wielens, Benjamin Glöckner

Pläne für Gelbe Tonne und Elektro-Chip in Haltern

„Wir wollen die Mülltrennung vereinfachen“

Die Stadt Haltern geht neue Wege bei der Müllentsorgung. So soll die Gelbe Wertstofftonne den Gelben Sack schlucken. Das planen die Kreisstädte und hoffen, dass die Kommunalpolitiker mitziehen. Deckel Von Elisabeth Schrief

Vorwahl trennt Lippramsdorf von Haltern

Es zählt die Null am Ende

Die einst eigenständige Gemeinde Lippramsdorf gehört seit 1975 zur Stadt Haltern am See. Wer sich mit den Lippramsdorfern telefonisch verständigen will, muss aber auf die richtige Vorwahl achten. Von Elisabeth Schrief

Deshalb ist der Siebenteufelsturm noch eingerüstet

Auf dem Dach steckt der Teufel im Detail

Mehr als vier Monate ist es schon her, dass das Orkantief „Friederike“ ein Loch ins Dach des Siebenteufelsturms riss. Die Reparatur der Sturmschäden zieht sich hin, weil die Denkmalbehörde das letzte Wort hat. Von Elisabeth Schrief

Geburtshilfe stand schon 1998 auf der Kippe

Große Proteste vor 20 Jahren in Haltern

Die Geburtshilfestation des Halterner Sixtus-Hospitals schließt. Deshalb trifft sich am Mittwoch (9. Mai) der Stadtrat zu einer Sondersitzung. Als 1998 erstmals das Aus drohte, gab es in Haltern heftigen Protest. Von Elisabeth Schrief

Neue Gastronomie kommt auf den Annaberg

Ab dem Sommer gibt's griechische Küche

Nach über einem Jahr Leerstand gibt es eine neue Lösung für die Pilgereinkehrstätte auf dem Annaberg. Die Pfarrei St. Sixtus als Eigentümer hat einen neuen Pächter gefunden. Von Elisabeth Schrief