Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Eltern

Eltern

Es gibt Eltern, die würden ihre Kinder bis ins Klassenzimmer fahren – und das ohne Rücksicht auf Verluste. An der Lichtendorfer Grundschule sucht man jetzt nach Alternativen. Von Jörg Bauerfeld

Was hat Mutters Doktortitel oder Vaters Meisterbrief mit der Gesundheit des Nachwuchses zu tun? Mehr als bisher gedacht, sagen Wissenschaftler nach der Analyse von Daten mehrerer Hunderttausend Kinder und Eltern.

Was vielerorts bereits ein Erfolgsprojekt ist, soll nun auch in Unna Fuß fassen. Der Bürgerhausverein Mühlhausen/Uelzen plant die erste „Schnullerbaum“-Aktion. Im Vorfeld sind die Eltern gefragt. Von Dirk Becker

Nur noch jeder achte Student finanziert sich mithilfe von Bafög, kritisiert die Gewerkschaft GEW und fordert gemeinsam mit den Grünen eine rasche Reform der Ausbildungsförderung. Die Pläne der Bundesregierung

Kinder bleiben ein Armutsrisiko. Das gilt vor allem für Eltern, die ihren Nachwuchs ohne Partner großziehen. Neue Zahlen zeigen: Trotz leichter Verbesserungen bleibt die Lage der Alleinerziehenden prekär.

Ruhr Nachrichten Förderprogramm in Unna

Eine fremde Muttersprache als Chance für die Zukunft

Wenn Eltern ihren Kindern bei den Hausaufgaben helfen, lernen sie nicht selten selbst dazu. Das gilt besonders für Eltern, die selbst noch eine neue Sprache lernen müssen. Ein seit 2007 erfolgreiches Von Thomas Raulf

Familien sind finanziell häufig schlechter gestellt als bisher angenommen - sagt die Bertelsmann-Stiftung in einer neuen Studie. Besonders bei kinderreichen Familien ist das Armutsrisiko demnach größer als gedacht.

Familien sind finanziell häufig schlechter gestellt als bisher angenommen - sagt die Bertelsmann-Stiftung in einer neuen Studie. Besonders bei kinderreichen Familien ist das Armutsrisiko demnach größer als gedacht.

Am Freitag gibt es wieder Halbjahreszeugnisse. Bei schlechten Zensuren sind die Sorgen vieler Eltern groß: Wird es beim Nachwuchs einmal für den Traumjob reichen? Mancher legt dann bei der Schule Widerspruch

Spielplätze sind zum Spielen und Austoben da. Doch wenn das nicht mehr geht, weil die Geräte abgesperrt oder teilweise abgebaut sind, muss sich etwas ändern. Das dachten sich Eltern aus Bork. Zusammen Von Viktoria Michelt, Jessica Hauck

In Comedybeiträgen lachen wir über sogenannte Helikoptereltern. Die Wirklichkeit ist oftmals gar nicht so weit weg von der Überzeichnung. Wir haben bei zwei Halterner Experten nachgefragt. Von Silvia Wiethoff

Nach einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Arnoldstraße/Wessumer Straße wird einer der Unfallbeteiligten gesucht. Ein etwa zehn Jahre alter Junge, war von einem Auto erfasst worden, fuhr aber weiter.

221 i-Männchen haben am Donnerstag in Selm ihre Schullaufbahn begonnen. Bestimmt waren viele der Kinder nervös, rund 30 von ihnen sind aber auch ohne Schultüte zappelig, zehn geradezu verhaltensauffällig Von Sylvia vom Hofe

Am Mittwoch hat die Schule wieder begonnen, aber Eltern, die ihre Kinder in die Offene Ganztagsschule (OGS) schicken möchten, sind ratlos. Sind fünf Tage verbindlich? Oder erlaubt die neue Landesregierung Von Elisabeth Schrief

Seit 2013 warten Eltern und Kinder des städtischen Kindergartens Tausendfüßler darauf, dass das Außengelände ihres Kindergartens saniert wird. Bislang vergebens, immer wieder wurde die Sanierung aus verschiedenen Von Heiko Mühlbauer

Es sieht auf den ersten Blick aus, wie ein gewöhnliches Schulheft. Doch das Logo des Grundschulverbands Nordkirchen auf der Titelseite lässt erahnen, dass es sich bei dem Heft um etwas Besonderes handelt: Von Malte Bock

Ein Jahr nach dem verheerenden Berkelhochwasser kann in der Kita Spielkiste wieder gelacht und getobt werden. In dieser Woche haben Kinder und Erzieherinnen das neue Gebäude an der Mühlenstraße bezogen. Von Robert Wojtasik

Betreuungszeiten von 7 bis 20 Uhr, keine Schließung in den Schulferien, alles flexibel und passgenau ausgerichtet auf die individuellen Arbeitszeiten: Ein Traum für werktätige Eltern ist der Betriebskindergarten, Von Reinhard Schmitz

Sie knuddelt das Maskottchen des Klinikums. Das plüschige Nashorn liegt im Inkubator. So groß war Jessica, als sie es war, die im Brutkasten lag. Ein winziges Menschenbündel, mehr tot als lebendig. 15 Von Ulrike Boehm-Heffels

Schuleingangsuntersuchung

Keine Angst vor dem Arzt

Viele Dorstener Eltern, deren Kinder 2018 eingeschult werden, finden in diesen Wochen einen Brief vom Gesundheitsamt im Briefkasten. Darin die Einladung zur Schuleingangsuntersuchung. Manchmal löst diese Post Sorgen aus. Von Jennifer Riediger

Erst verteidigte er eine Klassenkameradin, dann wurde er selbst Opfer: Der 12-Jährige Lukas Pohland weiß, was Cybermobbing bedeutet. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen bietet er nun eine Cybermobbing-Hilfe an. Von Lena Beneke

Angebot auch für Großeltern

Erste Hilfe am Kind

Das Kind fällt von der Schaukel. Oder das Fieber steigt. Was tun, fragen sich Eltern in solchen Situationen. Ihnen bietet das Katholische Bildungswerk einen Erste-Hilfe-Kurs an. Und Großeltern auch. Von Ronny von Wangenheim

Großtagespflege: Das könnte ein Konzept sein, um neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren zu schaffen – in Castrop-Rauxel gibt es davon zu wenige. Am Dienstag haben die "Kleinen Frösche" in Von Tobias Weckenbrock

Die Telefone der Johann-Conrad-Schlaun-Schule und der Gemeinde Nordkirchen stehen nicht still: Viele Eltern machen aktuell ihrem Ärger über total überfüllte Schulbusse Luft. Der Busfahrer lässt Kinder einfach stehen. Von Thomas Aschwer

Ein Trio der SG Dortmund hat große Aufgaben vor sich. Kim Kristin Krüger (13), und Lennart Laurin Brendler (16) fahren vom 23. bis zum 29. Juli zum Europäischen Olympischen Jugendfestival in Györ (Ungarn). Von Petra Nachtigaeller, Thomas Schulzke

Eltern von Petrinumschülern haben einen offenen Brief geschrieben. Sie zeigten sich entsetzt über den Zustand einiger Räume und forderten eine Reaktion. Die folgte prompt. Von Jennifer Riediger

Gesprächskreis für Eltern behinderter Kinder

Kampf mit den gleichen Problemen

Im Gesprächskreis für Eltern behinderter Kinder in Heek hat jeder Respekt für das Verhalten der anderen. Denn alle haben mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Und das sind nicht wenige.

Zum Schuljahr 2018/2019 soll die "Neue Schule Dorsten" an den Start gehen. Im Vorfeld hat es vier Elterninformationsabende gegeben und parallel läuft eine Elternbefragung. Von Anke Klapsing-Reich

Die Lüner Kinderferienstadt Lünopoli ist am Sonntag mit einem Familienfest eröffnet worden. Auf dem Hof der Viktoria-Grundschule bekamen die Kinder einen Vorgeschmack auf das zweiwöchige Ferienprogamm. Von Volker Beuckelmann

Seit 2015 müssen die Dortmunder bei den Bürgerdiensten eine "Wohnungsgeberbestätigung" vorlegen, wenn sie umgezogen sind. Grundlage dafür ist das neue Bundesmeldegesetz. Wie funktioniert das in der Praxis? Von Peter Bandermann

Nachwuchsreiterin im Interview

Nele Löbbert über die zwei Welten

Die Nachwuchsreiterin Nele Löbbert von der RG Obercastrop ist am Wochenende bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Aachen Vierte der Pony-Dressur geworden. Sportredakteur Jens Lukas befragte die 14-Jährige Von Jens Lukas

Kino: "Begabt - die Gleichung eines Lebens"

Onkel und Oma sind verrückt nach der begabten Mary

Heute wittern Eltern in ihren Sprösslingen schnell das Genie und sehen in vermeintlicher Hochbegabung den Beweis für die eigenen Premium-Gene. Glaubt man den Erzeugern, dann wimmeln unsere Kitas vor Wunderkindern, Von Kai-Uwe Brinkmann

Es klingt nach einem Horror-Szenario: Ein Kleinkind krabbelt am Sonntagnachmittag in Bochum aus seinem Kinderwagen und gerät auf die Straße – unbemerkt von seinen Eltern. Dann kommt ein Auto. Und erfasst Von Silas Schefers

Nach dem Brand in ihrem Ladenlokal an der Kreisstraße in der Nacht zu Samstag, stehen Anita Newrath und Hamza Kassem "vor dem Nichts", wie sie selbst sagen. Ein weiterer schwerer Schicksalsschlag für die kleine Familie. Von Sylvia vom Hofe

Schüler laufen auf der Straße. Einen Fußweg gibt es nicht. Die Kirchenmauer versperrt die Sicht auf die kurvige Straße. Autos fahren in beide Richtungen, wenden in der Sackgasse direkt vor dem Schulhof. Von Falko Bastos

Hauptschule Westerfilde

Letzte Sprechstunde beim Schulleiter

Nach 50 Jahren schließt die Hauptschule Westerfilde. Der letzte Jahrgang hat gerade seinen Abschluss gemacht, das Gebäude wird abgerissen. Schulleiter, Lehrer, Eltern und Schüler trauern um die Schule, Von Beate Dönnewald

„Das war einfach eine geniale Party“, sagt Christina Siegert. Sie meint die „Party mit Profil“, die 2016 Premiere feierte und im September zum zweiten Mal ansteht. Dass es für die Ascheberger Profilschule Von Vanessa Trinkwald

Für Eltern schulpflichtiger Kinder wird es immer schwieriger in Dortmund einen Platz in der Offenen Ganztagsbetreuung (OGS) zu bekommen. Aktuell stehen 425 Familien an 40 Dortmunder Schulen auf der Warteliste, Von Felix Guth

Das fünfte Jahr der Profilschule Ascheberg ist am Freitag zu Ende gegangen – und damit ein sehr turbulentes. Auf das nächste Jahr blicken die Lehrer aber zuversichtlich: Sie setzen auf Werbung und ständige Von Daniel Claeßen

Er raste ohne Scheinwerfer durch die Nacht, Streifenwagen mit Blaulicht und Sirenen hinterher: Ein 14 Jahre alter Dortmunder hat in der Nacht zu Montag im Familien-Smart eine wilde Spritztour durch die Von Thomas Thiel

So oft wie möglich sind Olfener Schüler, Eltern und Lehrer die rund zwei Kilometer lange Runde um den Steversportpark gelaufen. Anlass: Der fünfte Sponsorenlauf der Wolfhelmschule. Pro Runde gab's Geld Von Theo Wolters

Seit neun Monaten werden in sechs der zehn städtischen Kitas Kinder auch in den Randzeiten betreut. Das heißt: Morgens schon ab sechs und abends bis spätestens 20 Uhr. In Lünen profitieren mittlerweile Von Marc Fröhling

Neben der Stever soll es bald eine Spielgruppe geben - mit dem schönen Namen "Pusteblume". Es ist ein Probeversuch für Kinder, die noch nicht in den Kindergarten sollen - stattdessen sollen sie die Natur Von Theo Wolters

Alleinerziehende Eltern können sich ab Juli über eine bessere finanzielle Unterstützung freuen. Kommt ein unterhaltspflichtiger Elternteil seinen Verpflichtungen nicht nach, geht der Staat nun länger in Vorleistung. Von Mario Bartlewski

Umfrage an Dortmunder Schulen

Klassenfahrten: Trotz des Terrors nach London

Ist das noch zu verantworten? Klassenfahrten nach London, Paris oder Brüssel trotz Terrorgefahr gerade in den Metropolen? Eine nicht repräsentative Umfrage dieser Redaktion an einigen Schulen zeigt einen

Familienzentrum St. Ludgerus

Große Feier zum 50. Bestehen

"Was machen wir jetzt?“ Diese Frage treibt Ursula Heinemann und ihr Team der Kindertageseinrichtung St. Ludgerus am Heggenkamp 25 seit einem halben Jahr um. Denn das 50-jährige Bestehen des Kindergartens naht. Von Berthold Fehmer

Wer ein Kind erwartet oder gerade eine bekommen hat, der hat in der Regel viele Fragen. Die können Eltern oder werdende Eltern nun bei einer speziellen Informationsveranstaltung loswerden. Von Beate Dönnewald

Beruflich ungewöhnliche Wege will ein 19 Jahre alter Stadtlohner beschreiten. Robin Stapelbroek möchte Erzieher werden - und das löst manche Reaktionen aus.

Die Unterversorgung mit Kindergartenplätzen ist momentan ein Problem, das viele Teile der Stadt betrifft. Unsere Autorin Sarah-Marie Thomas schildert am Fall ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester,

Dortmund wächst - und die Kindergartenplätze sind auch in diesem Jahr wieder knapp. Für 400 Kinder unter drei Jahren und für 400 Kinder über drei Jahren suchen die Mitarbeiter im Jugendamt derzeit nach Von Peter Wulle

Im Juni soll der Abenteuerspielplatz im Selmer Römergebiet wieder ganz den Kindern gehören. Momentan wird er saniert. Zur Freude der Anwohner. Von Malte Bock

Der Sekt zu Silvester, das Bier zum Fußball und der Absacker nach dem Essen: Alkohol ist allgegenwärtig - und alles andere als ungefährlich. Aus diesem Grund will das Wittener Ensemble "theaterspiel" Von Peter Fiedler

"Das ist eine lange Geschichte“, sagt Ibrahim Allo mit einem herzlichen Lachen, als er gefragt wird, wie es ihn nach Werne verschlagen hat. Allo ist 28 Jahre alt. Sein Heimatdorf in der Nähe von Aleppo Von Christopher Kremer

Von erzürnten bis zu verständnisvollen Reaktionen war alles dabei: Unsere Leser und Online-Nutzer haben intensiv über den Kita-Rauswurf von Raphael (6) diskutiert. Hat die Kita richtig gehandelt oder Von Uwe Brodersen

Michael Berger - dieser Name steht für eine der blutigsten Taten gegen die Polizei in NRW. Vor 16 Jahren erschoss Berger drei Polizisten und tötete sich anschließend selbst. Die Umstände sind bis heute Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Für die Hullerner Elterngemeinschaft bleibt die Kindergarten-Situation unbefriedigend. Deshalb hat sie jetzt beschlossen, alle Beteiligten zu einem offenen Gesprächskreis am 31. Mai (Mittwoch) um 19 Uhr Von Elisabeth Schrief

Was wünschen sich Eltern in Schwerte für die Betreuung ihrer Kinder? Genügen ihnen die Betreuungszeiten in den Kitas - auch in den Randzeiten? Wie zufrieden sind sie mit der Offenen Ganztagsschule? Diesen Von Heiko Mühlbauer

Spende der Familie Mahnke

Neue Tore für den Niewerth-Spielplatz

Beim Kicken auf dem Spielplatz in der Gahlener Niewerth-Siedlung kann die Dorfjugend seit Samstag "richtige" Tore schießen. Denn die Heimatvereinsmitglieder Frank und Silke Mahnke haben zwei Tore gesponsert. Von Helmut Scheffler

Ein Hund eines Halters aus Ottenstein verendete am vergangenen Freitag innerhalb von zwei Stunden qualvoll mit den klassischen Symptomen einer E 605-Vergiftung. Das berichtete die Tierärztin, die den Von Christian Bödding

Große Spendenbereitschaft

Yannick hat jetzt ein Spezialfahrrad

Wenn Yannick (12) die Nase in den Wind reckt, die Arme hebt und interessiert die Umgebung mustert, dann erkennt man sofort: Dieser schwerstbehinderte Junge hat Spaß ohne Ende, genießt die Radtouren, die Von Michael Klein

Die Paul-Gerhardt Kita Lünen hat ein Zertifikat von der Projektstelle Faire Kita Dortmund erhalten. Die Kinder haben zuletzt eine Menge über fairen Handel gelernt. Bei der Feier wurden gemeinsam Lieder Von Julian Schäpertöns

Das Schulleitungsteam der Profilschule in Ascheberg lädt für Donnerstag, 27. April, zu einer „Zukunftswerkstatt“ ein. Dort sollen alle Ideen, die es bisher zur Weiterführung des Schulstandortes gab, gebündelt Von Frederike Schneider

Auf den ersten Klick sind die „Free to play Games“ kostenlos. Aber in vielen Fällen verlangen sie schon bald vom Nutzer ihren Preis. Darauf macht die Dorstener Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Von Jennifer Riediger

Alle Kinder über drei Jahren erhalten ab Sommer einen Kindergarten-Platz in Haltern, einen Versorgungsengpass aber gibt es im U-3-Bereich. Die Stadt sucht nach einer Übergangslösung und hat dafür zwei Objekte im Auge. Von Elisabeth Schrief

Wo gehen die Kinder zur Toilette? Wie werden sie mit Essen versorgt? Wie ist die Altersstruktur der Gruppe? Viele Fragen hatten die Eltern der zukünftigen „Waldwurm“-Kinder bei einer Besprechung am Donnerstagabend. Von Berthold Fehmer

Kostenfreie Kita-Plätze für alle – das fordert NRW-Familienministerin Christina Kampmann (SPD) in einem neuen Kita-Gesetz für das Jahr 2018. Wie das finanziert werden soll, ist noch nicht bekannt und Von Mario Bartlewski

Noch Anfang des Monats hatten die Leiter der beiden Schwerter Gymnasien gegenüber unserer Zeitung erklärt, Dortmunder Schüler hätten auch weiter realistische Chancen auf einen Schulplatz in Schwerte. Von Felix Guth, Annette Theobald-Block

Die gute Nachricht: Alle im Kindergarten angemeldeten Kinder in Olfen bekommen einen Kindergartenplatz. Die schlechte: Es kann nicht immer der Wunschkindergarten sein. In unseren Grafiken zeigen wir, Von Theo Wolters, Jennifer von Glahn

Der Offene Ganztag (OGS) an den Selmer Grundschulen wird bei den Eltern beliebter. So beliebt, dass er an einigen Schulen in diesem Jahr überlaufen ist. Erstmals gibt es für das Schuljahr 2017/18 mehr Von Jessica Hauck

Das Kind daddelt mit dem Smartphone - das kann gefährlich teuer werden: Eine Frau aus Castrop-Rauxel hat das rund 1000 Euro gekostet. Der Sohn spielte in vermeintlich kostenfreien Apps. Dabei kaufte er Von Tobias Weckenbrock

Europa war das Thema des zweiwöchigen Projekts für den siebten Jahrgang der Profilschule Ascheberg. Am Freitagvormittag durften nun die Schüler ihre Projekte den Eltern sowie den Schülern des sechsten

Nach gescheiterter Erweiterung

Los entscheidet über Aufnahme an Gesamtschule

Die Erweiterung der Nordkirchener Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule um den Teilstandort Ascheberg ist gescheitert, das steht seit Freitag fest. Schulausschussvorsitzender Joachim Seidel spricht von einem Von Sylvia vom Hofe

Die Diskussion über die Zulassung von Dortmunder Schülern an Schwerter Gymnasien geht weiter. Es gibt zwar die Aussicht auf eine Teil-Lösung für angemeldete Geschwisterkinder. Gelöst ist die Frage nach Von Felix Guth

Kein Platz für Dortmunder Schüler

Schwerter Schulproblem wird Thema im Land

Die Diskussion um die Kinder aus dem Dortmunder Süden, die von den Schwerter Gymnasien nicht aufgenommen wurden, reißt nicht ab. Nun hat sich die FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Scheider eingemischt. Von Heiko Mühlbauer

Eltern, deren Kinder ab August den Kindergarten besuchen sollen, können ab Mitte März mit Post von den jeweiligen Trägern rechnen. Das teilte die Gemeinde Nordkirchen mit. Wir haben nachgefragt: Warum Von Karim Laouari

Weiberfastnacht in der Europahalle - sogar mit Heiratsantrag, Straßenkarneval in der Agora, Kinderkarneval des CCCS Rot-Weiß und noch viele Veranstaltungen mehr: An den närrischen Tagen 2017 war wieder

Emotional, aber sachlich – so verlief die Diskussion zur gescheiterten Schulpartnerschaft zwischen Nordkirchen und Ascheberg. Die Eltern brachten am Mittwochabend in der Aula an der Bahnhofstraße ihre Von Daniel Claeßen

Hundehaufen auf Gehwegen, Hundehaufen an Hecken, Hundehaufen, wohin man geht. Aber gehen Hundehaufen an Spielplätzen? Auf gar keinen Fall findet ein Rhader Leser, der auf die Sauerei am Spielplatz Am Von Claudia Engel

Der Protest von Dortmunder Eltern gegen die Ablehnung ihrer Kinder an Schwerter Gymnasien geht weiter. Am Montag machten sie ihrem Ärger bei einer Kurz-Demonstration in Holzen Luft. Außerdem liefen Beratungen Von Felix Guth, Annette Theobald-Block

Im Juli öffnet die große Stadt für die Kleinen wieder ihre Tore. Die Vorbereitungen laufen in der Abteilung Jugendhilfe und Förderung schon auf Hochtouren. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen Von Beate Rottgardt

Anmeldezeiten in Castrop-Rauxel

Schulwechsel: Was Eltern beachten müssen

Auf Wiedersehen Grundschulzeit, hallo weiterführende Schule: Ab dem 20. Februar können Eltern ihre Kinder, die in diesem Jahr auf eine weiterführende Schule wechseln sollen, an der jeweiligen Schule anmelden.

Der Schock nach der gescheiterten Ehe zwischen den Schulstandorten Nordkirchen und Ascheberg saß am Montag noch tief. So ziemlich alle Beteiligten suchten nach Erklärungen - und hatten unterschiedliche Von Daniel Claeßen

Wechsel auf weiterführende Schulen

Was die Eltern von Viertklässlern beachten müssen

In der kommenden Woche wird es für die Eltern von Viertklässlern aus Castrop-Rauxel ernst: Kinder, die nach den Sommerferien auf eine weiterführende Schule wechseln, müssen dort angemeldet werden. Was

Die Kooperationsbemühungen zwischen der Profilschule Ascheberg und der Gesamtschule Nordkirchen sind gescheitert - im ersten Moment ein Schock für die Gemeinde. Durch das Scheitern würden sich für die

Unterschriftensammlung

Aus für das Turbo-Abitur?

Kommt das Aus für das Turbo-Abi G8? In dieser Woche beginnt auch in Stadtlohn das nordrhein-westfälische Volksbegehren für eine Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren (G9). Ab Donnerstag, 2. Februar, liegen Von Stefan Grothues

Der Erlass des NRW-Schulministeriums zum Offenen Ganztag (OGS) besagt, dass Kinder an fünf Tagen verpflichtend teilnehmen müssen – Wahlmöglichkeiten für Eltern gibt es nicht. Doch die Lindenschule in Von Ann-Kathrin Gumpert

Dreijährige aus Castrop-Rauxel

Jede Mini-Infektion bringt Alija in Lebensgefahr

Alleine sitzt sie auf dem Sofa, den großen Teddybären fest umschlungen. Er ist einer der wenigen Begleiter, den die kleine Dreijährige aus Castrop-Rauxel hat. Jede noch so kleine Infektion könnte tödlich enden. Von Mario Bartlewski

Wer betreut Schulkinder in den Ferien? Diese Frage brennt vielen Eltern ohnehin unter den Nägeln. In Lünen öffnet zu diesem Zweck in den Sommerferien die Kinderferienstadt Lünopoli. Doch in diesem Jahr Von Beate Rottgardt

Die Johann-Conrad-Schlaun-Schule (JCS) hat sich am Samstag an ihrem zukünftigen zweiten Standort, dem Schulzentrum Ascheberg, erstmals mit einem Tag der offenen Tür den Eltern der neuen Schüler vorgestellt.

Wie läuft das am Ruhrtal-Gymnasium Schwerte mit Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Latein? Wie sieht das Experimentieren in Chemie aus? Was bietet der Kunst-Unterricht? Beim Tag der offenen

Über die strengen Teilnahmeregelungen an der Offenen Ganztagsschule wird unter Eltern in Selm und in zahlreichen anderen Städten viel diskutiert. Viele ärgern sich, dass sie ihre Kinder nicht regelmäßig Von Sylvia vom Hofe, Thomas Aschwer

Eltern, die ihre Kinder in diesem Sommer wieder in die Ferienstadt "Lünopoli" schicken wollten, sind wütend: Das Team hat die Altersgrenze für die Teilnehmer verändert. Für viele Familien bedeutet das Von Beate Rottgardt

Für Grundschüler ist der Wechsel auf die weiterführende Schule immer aufregend. Um Schülern und Eltern zu zeigen, was ab Klasse 5 auf sie zukommt, veranstaltet der neue Teilstandort der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule

Es war ein wichtiger Termin im Rathaus für die Zukunft der Johann-Schlaun-Gesamtschule in Nordkirchen. Die öffentlich-rechtliche Vereinbarung für einen Teilstandort der Gesamtschule in Ascheberg wurde unterzeichnet. Von Theo Wolters

Je weniger Schulunterricht ausfällt, desto besser. Doch wie viel Unterricht fällt eigentlich aus? Eine Antwort ist gar nicht so einfach. In Dortmund fragen die Tageszeitung „Ruhr Nachrichten“ und das

Schulpsychologin im Interview

Die Gemeinen sind immer die Mobber

Ein unbedacht gepostetes Bild bei Facebook oder ein flapsiger, vielleicht gar nicht böse gemeinter Kommentar können manchmal schon genügen, um den Anstoß zum Cyber-Mobbing zu geben – je nach Ausmaß mit Von Felix Püschner

Per Pedes an Alter Münsterstraße

Senioren-Wohnanlage in Werne: Sanierung dauert

Wann ist die Senioren-Wohnanlage "Per Pedes" an der Alten Münsterstaße 10 in Werne fertig? Wann folgt die Einweihung nach dem Umbau des mehr als 40 Jahre alten Terrassenhauses? Das wollten wir von Projektentwickler Von Helga Felgenträger

Seit Sommer läutet die Schulglocke an der Losbergschule bereits um 14.45 Uhr zum Unterrichtsschluss und nicht erst um 15.30 Uhr. Bis aber die Schüler aus Hengeler-Wendfeld mit dem Schulbus nach Hause Von Stefan Grothues

Überraschung geglückt: Das Kollegium sang, die Eltern übergaben ein Präsent und alle Uhlandschüler drückten ihm die Hand. Der Konrektor Karl-Heinz Lüning feierte sein 40. Dienstjubiläum. Gelobt wurde Von Jörg Heckenkamp