Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Englisch im Kiga

/
Melanie Knoll mit dem Raben Rudi und den Kindern aus dem Herz-Mariä-Kindergarten, die nun einmal in der Woche spielerisch Englisch lernen.
Melanie Knoll mit dem Raben Rudi und den Kindern aus dem Herz-Mariä-Kindergarten, die nun einmal in der Woche spielerisch Englisch lernen.

Foto: Rottgart

Die Mädchen und Jungen aus dem Herz-Mariä-Kindergarten warteten auf die zweite Englischstunde.
Die Mädchen und Jungen aus dem Herz-Mariä-Kindergarten warteten auf die zweite Englischstunde.

Foto: Rottgart

"Head and shoulders, knees and toes" - all das kennen die Kinder dank eines Liedes schon nach der ersten Stunde.
"Head and shoulders, knees and toes" - all das kennen die Kinder dank eines Liedes schon nach der ersten Stunde.

Foto: Rottgart

Jedes Englisch-Kind hat seinen gelben Beutel von "Mellis´ English".
Jedes Englisch-Kind hat seinen gelben Beutel von "Mellis´ English".

Foto: Rottgart

"Jetzt mal ganz leise", mahnt Melanie Knoll, verkleidet als Vogelscheuche Melli und mit dem Raben Rudi, die Mädchen und Jungen.
"Jetzt mal ganz leise", mahnt Melanie Knoll, verkleidet als Vogelscheuche Melli und mit dem Raben Rudi, die Mädchen und Jungen.

Foto: Rottgart

Melanie Knoll übt immer im Turnraum des Herz-Mariä-Kindergartens Englisch mit den Drei- bis Sechsjährigen.
Melanie Knoll übt immer im Turnraum des Herz-Mariä-Kindergartens Englisch mit den Drei- bis Sechsjährigen.

Foto: Rottgart

Den Mädchen und Jungen macht es Spaß, spielerisch Englisch zu lernen.
Den Mädchen und Jungen macht es Spaß, spielerisch Englisch zu lernen.

Foto: Rottgart

Der Rabe Rudi aus England bringt die Kinder mit einer Fantasiereise in seine Heimat.
Der Rabe Rudi aus England bringt die Kinder mit einer Fantasiereise in seine Heimat.

Foto: Rottgart

Und los geht´s - die Kinder "flogen" auf die britische Insel.
Und los geht´s - die Kinder "flogen" auf die britische Insel.

Foto: Rottgart

Melanie Knoll mit dem Raben Rudi als "mobile Englischlehrerin" für den Kindergarten.
Melanie Knoll mit dem Raben Rudi als "mobile Englischlehrerin" für den Kindergarten.

Foto: Rottgart

"And my name is..." - wer den Ball hatte, war dran und konnte sich auf Englisch vorstellen.
"And my name is..." - wer den Ball hatte, war dran und konnte sich auf Englisch vorstellen.

Foto: Rottgart

Melanie Knoll mit dem Raben Rudi und den Kindern aus dem Herz-Mariä-Kindergarten, die nun einmal in der Woche spielerisch Englisch lernen.
Die Mädchen und Jungen aus dem Herz-Mariä-Kindergarten warteten auf die zweite Englischstunde.
"Head and shoulders, knees and toes" - all das kennen die Kinder dank eines Liedes schon nach der ersten Stunde.
Jedes Englisch-Kind hat seinen gelben Beutel von "Mellis´ English".
"Jetzt mal ganz leise", mahnt Melanie Knoll, verkleidet als Vogelscheuche Melli und mit dem Raben Rudi, die Mädchen und Jungen.
Melanie Knoll übt immer im Turnraum des Herz-Mariä-Kindergartens Englisch mit den Drei- bis Sechsjährigen.
Den Mädchen und Jungen macht es Spaß, spielerisch Englisch zu lernen.
Der Rabe Rudi aus England bringt die Kinder mit einer Fantasiereise in seine Heimat.
Und los geht´s - die Kinder "flogen" auf die britische Insel.
Melanie Knoll mit dem Raben Rudi als "mobile Englischlehrerin" für den Kindergarten.
"And my name is..." - wer den Ball hatte, war dran und konnte sich auf Englisch vorstellen.