Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Erdogan Trauzeuge bei Hochzeit von Fußballstar Turan

Istanbul. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist Trauzeuge von Fußballstar Arda Turan. Erdogan und seine Frau Emine nahmen an der Hochzeit von Turan und dessen Partnerin Aslihan Dogan teil, wie die Zeitung „Hürriyet“ berichtete.

Erdogan Trauzeuge bei Hochzeit von Fußballstar Turan

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede in Maersin. Foto: Kayhan Ozer/Presidency Press Service

Das Paar habe mit der Familie im Istanbuler Bezirk Beykoz gefeiert. Turan steht beim FC Barcelona unter Vertag, ist aber zurzeit an den regierungsnahen Istanbuler Club Basaksehir ausgeliehen. Er ist ein glühender Unterstützer Erdogans und warb unter anderem für ein „Ja“ beim Referendum im April zur Einführung eines Präsidialsystems.

Nach Angaben von „Hürriyet“ lehnte Turan eine große Feier wegen der türkischen Militäroffensive in Nordwestsyrien ab. „Keine Hochzeitsfeier im Krieg. In einer solchen Situation können wir nicht feiern“, sagte er demnach zur Begründung.

Turan war im Sommer 2015 von Atlético Madrid zum Ligarivalen Barcelona gewechselt, konnte sich dort aber nie richtig durchsetzen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

AEK Athen als Meister in Griechenland bestätigt

Athen. Nach dem abgewiesenen Einspruch des Skandalclubs PAOK Saloniki darf der griechische Traditionsverein AEK Athen endgültig die erste Fußball-Meisterschaft nach 24 Jahren bejubeln. Der griechische Verband EPO-HFF bestätigte die harten Strafen für den Tabellenzweiten PAOK.mehr...

Auslandsfußball

„Mamma miaaaaa“: Maradona bejubelt Neapels Sieg in Turin

Turin. Jetzt ist wieder alles möglich für den SSC Neapel. Wer die italienische Meisterschaft schon für entschieden gehalten hat, hat nicht mit den Süditalienern gerechnet.mehr...

Auslandsfußball

Schweizer Christian Gross wird Trainer in Ägypten

Kairo. Der Schweizer Christian Gross wird Trainer einer Fußball-Mannschaft in Kairo. Der 63-Jährige hat nach gut zehnmonatiger Pause einen Zwei-Jahres-Vertrag beim Zamalek SC aus der ägyptischen Premier League unterschrieben, wie Schweizer Medien berichteten. mehr...

Auslandsfußball

Paris gewinnt Auswärtsspiel - Draxler eingewechselt

Bordeaux. Frankreichs Meister Paris St. Germain hat sein Auswärtsspiel bei Girondins Bordeaux mit 1:0 (0:0) gewonnen. Fußball-Weltmeister Julian Draxler wurde in der Begegnung der Ligue 1 in der 62. Minute eingewechselt, Torhüter Kevin Trapp saß erneut nur auf der Reservebank.mehr...