Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Erkältung auskuriert: Köln plant mit Terodde gegen Ex-Club

Köln. Simon Terodde soll den 1. FC Köln im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga auch zu einem Erfolg gegen seinen früheren Club VfB Stuttgart führen.

Erkältung auskuriert: Köln plant mit Terodde gegen Ex-Club

Kölns Torjäger Simon Terodde trifft auf seinen Ex-Klub. Foto: Soeren Stache

„Klar wird Simon auf seine alte Mannschaft heiß sein und es würde gut zu seinem 30. Geburtstag passen, wenn er treffen sollte“, sagte FC-Trainer Stefan Ruthenbeck vor dem Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen die Schwaben. Nachdem Terodde seine Erkältung auskuriert hat, kann Ruthenbeck mit dem Angreifer planen.

Terodde, der am Freitag 30 Jahre alt wurde, war in der Winterpause von Stuttgart nach Köln gewechselt und konnte in seinen bisher sieben Rückrunden-Einsätzen fünf Treffer für die Rheinländer erzielen. Mit einem weiteren Erfolg will Köln das Tabellenende verlassen und näher an Stuttgart heranrücken. Neben Terodde wurde auch Marcel Risse nach auskurierter Verletzung diese Woche im Training geschont. „Ich gehe davon aus, das beide einsatzfähig sind“, sagte Ruthenbeck am Freitag.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Auf Champions-League-Kurs: Dortmund überrennt Leverkusen

Dortmund. Der BVB hat sich für den schwachen Derby-Auftritt rehabilitiert. Im direkten Duell um einen Champions-League-Platz wird Bayer Leverkusen deutlich bezwungen. Marco Reus glänzt als Doppel-Torschütze. Eine andere Dortmunder Stammkraft wurde vom Trainer nicht berücksichtigt.mehr...

Erste Bundesliga

Borussia Dortmund ohne Kapitän Schmelzer gegen Leverkusen

Dortmund. Borussia Dortmund tritt im Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen ohne dem formschwachen Marcel Schmelzer an. Der 30 Jahre alte BVB-Kapitän saß am Samstag nicht einmal auf Bank, obwohl er nicht verletzt ist.mehr...

Erste Bundesliga

HSV gewinnt Keller-Duell gegen Freiburg

Hamburg. Der Hamburger SV gibt sich nicht auf. Das 1:0 gegen den ebenfalls gefährdeten SC Freiburg lässt die Hoffnungen auf den Klassenverbleib am Leben. Jetzt geht es zum nächsten Endspiel in Wolfsburg. Die Freiburger kämpfen nach der fünften Niederlage gegen den Trend.mehr...

Erste Bundesliga

BVB gewinnt Spitzenspiel - Neue Hoffnung für den HSV

Berlin. Während sich der FC Bayern locker auf das Halbfinale in der Champions League vorbereitet, schöpft der Hamburger SV neue Hoffnung. Im Kampf um die Europacup-Plätze fallen reichlich Tore.mehr...

Erste Bundesliga

Paderborn und Magdeburg feiern vorzeitigen Aufstieg

Leipzig. Sie haben es vorzeitig perfekt gemacht: Die Fußballer aus Paderborn und Magdeburg sind in der kommenden Saison wieder zweitklassig. Durch Siege am viertletzten Spieltag machten sie den Aufstieg ins deutsche Unterhaus perfekt und starteten in eine Party-Nacht.mehr...