Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erler Jugend holt Bezirksmeistertitel

31.10.2007

Erler Jugend holt Bezirksmeistertitel

<p>Maximilian Suer, Philipp Möllers, Christoph Springenberg und Andre Heyng (v.li.) wurden U12-Bezirksmeister. Privat</p>

Dorsten/Erle Zum Ausklang des goldenen Oktobers vergoldeten sich auch die heimischen Schachspieler ihr Wochenende. Während sich die Hervester Fünfte gegen Oberhausen allerdings schwer tat, ging den Erler Jugendlichen das Siegen deutlich leichter von der Hand.

U12-Bezirksmeisterschaft BOR

Mit einem grandiosen Erfolg für die Nachwuchskräfte der SG Turm Raesfeld/Erle endete die Bezirksmeisterschaft für U12-Mannschaften. Bereits in quantitativer Hinsicht konnte den Türmen niemand etwas vormachen, denn sie stellten allein sechs der elf teilnehmenden Mannschaften. Aber auch in puncto Spielstärke lagen die Erler schließlich ganz vorne. Maximilian Suer, Philipp Möllers, Christoph Springenberg und Andre Heyng erzielten sechs Siege in sechs Partien und setzten sich folgerichtig mit der makellosen Bilanz von 12:0 Zählern an die Spitze. Der SV Heiden (9:3) und der SC Heek (8:4) konnten als Zweiter bzw. Dritter nicht ansatzweise mithalten. Nach dieser tollen Vorstellung hoffen die Raesfelder auch auf Verbandsebene ein gewichtiges Wort bei der Titelvergabe mitreden zu können.

Bezirksoberliga Borken

R./Erle II - SF Stadtlohn II 6:2

Die gute Erler Jugendarbeit macht sich auch in den Mannschaftswettbewerben der Erwachsenen bezahlt. In der Zweiten stellen die Jugendlichen bereits jetzt das Gerüst des Teams und hatten großen Anteil am deutlichen Sieg gegen Stadtlohn II. Christian Pliete, Chris Brömmel, Julian Suer und Daniel Greifenberg schufen mit ihren Partiegewinnen beste Voraussetzungen für einen Sieg, den Wolfgang Kadenbach mit einem weiteren Erfolg sowie Hendrik Fasselt und Klaus Rybarczyk mit Remispartien sicherstellten.

Die Türme haben nun 6:0 Zähler auf ihrem Konto und haben bereits alle Verfolger bis auf den punktgleichen SV Heiden III abgeschüttelt.

Bezirksklasse Emscher-Lippe

Hervest V - Oberhsn. VII 5:3

Dieses Ergebnis gegen die junge Oberhausener Mannschaft ist als Arbeitssieg zu werten, aber immerhin behielten die Dorstener die Punkte am Brunnenplatz und sind weiterhin alleiniger Tabellenführer. Begünstigt wurden die Hervester dabei durch das dezimierte Antreten der Gäste. Diese wehrten sich aber nach Kräften und ließen nach dem 0:1-Rückstand nur noch zwei Siege durch Phillip Brieskorn und Heinz Ritter sowie vier Unentschieden durch Klaus-Reiner Holz, Pablo Cervantes, Laurenz Hemig und Georg Kathstede zu. ede