Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Ernährung

Ernährung

Beim Kampf gegen Übergewicht stehen auch süße Drinks im Visier - nicht nur für Kinder. Aus Sicht von Verbraucherschützern und Ärzten tut sich bei neuen Rezepturen zur gesünderen Ernährung noch zu wenig.

Russland, Deutschland oder Schweiz: Wie gesund sind die Menschen in solchen Ländern? Die WHO hat dazu einen neuen Report veröffentlicht.

Weizen ist neben Mais und Reis das Hauptnahrungsmittel für die Weltbevölkerung. Könnte er gezielter weiterentwickelt werden, wäre das ein Beitrag gegen den Hunger auf der Welt. Dem sind Forscher nun einen

Viele Bauern blicken besorgt auf verdorrte Felder. Doch ist es schon ein nationaler Notstand, der umgehend staatliche Milliarden rechtfertigt? Das ist umstritten.

Der Fischkonsum wächst weltweit. Unter anderem wegen der Überfischung der Meere steigt jedoch vor allem die Fischzucht. Das geht aus einem Bericht der UN-Ernährungs- und Agrarorganisation FAO hervor,...

Beim Hotdog-Wettessen im New Yorker Vergnügungspark Coney Island hat der Serien-Champion Joey Chestnut seinen eigenen Rekord gebrochen. Der 34-jährige Kalifornier verdrückte 74 Würstchenbrote in zehn...

Einige exotische Früchte und Pflanzen gelten als Heldinnen der gesunden Ernährung. Doch haben Lebensmittel wie Gojibeeren, Chiasamen und Granatapfel tatsächlich eine besondere Wirkung auf unsere Gesundheit?

Gesunde Ernährung gilt offenbar international als Schlüssel für einen gesunden Lebensstil. Das finden 87 Prozent der mehr als 4500 Verbraucher, die die Unternehmensberatung AlixPartners in den vergangenen...

Ob in den Supermärkten von Berlin, Peking oder New York: Weltweit bringt die Lebensmittelindustrie immer mehr angeblich oder tatsächlich gesunde Lebensmittel auf den Markt. Und das hat seinen Grund, wie

Wegen des Klimawandels und des Insektensterbens könnten Streuobstwiesen wieder wichtiger werden. Meist wachsen hier zudem alte Obstsorten abseits des vereinheitlichten Supermarkt-Geschmacks. Für historische

Fett- und kohlenhydrathaltige Lebensmittel wie Pommes, Chips oder Sahnetorte haben nach einer Studie einen besonders starken Einfluss auf das Belohnungssystem des Gehirns. Die Prägung dafür komme wahrscheinlich...

Warum können viele Menschen die Finger nicht von ungesundem Essen wie Chips oder Pommes lassen? Weil die Kombination von Fett und Kohlenhydraten eine Belohnung fürs Gehirn ist.

In Nordrhein-Westfalen sind 2017 deutlich mehr Obst- und Gemüseprodukte erzeugt worden. Der Warenwert etwa von Fruchtsäften, Kartoffelerzeugnissen oder Gemüsekonserven legte im Vorjahresvergleich um fünf...

Ruhr Nachrichten Neue Serie: „So fit ist Dortmund“

Was bedeutet eigentlich „fit sein“?

Sich fit zu halten, muss nicht immer den Gang ins Fitnessstudio bedeuten. In Dortmund gibt es mit verschiedenen Sportgruppen, Lauftreffs und sogar Fitness-Boot-Camps eine Menge Möglichkeiten, sich fit zu halten. Von Katrin Fuhrmann

Ernährungsministerin Julia Klöckner ist von einem Mindestpreis für Alkohol nach schottischem Vorbild nicht überzeugt. „Würde eine Steuer dazu führen, dass sich jeder ausgewogen ernährt, wäre das wunderbar“,

Ernährungsministerin Julia Klöckner ist von einem Mindestpreis für Alkohol nach schottischem Vorbild nicht überzeugt. „Würde eine Steuer dazu führen, dass sich jeder ausgewogen ernährt, wäre das wunderbar“,...

Die Zahl der unter Fettleibigkeit leidenden Patienten in NRW-Krankenhäusern hat sich in einem Zeitraum von fünf Jahren nahezu verdoppelt. Im Jahr 2016 wurden 5149 Menschen mit Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen

Die Trinkwasserpreise in Deutschland sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Zwischen 2005 und 2016 legten sie um 25 Prozent zu. Das ergab eine Analyse der Grünen-Fraktion im Bundestag, die...

In Deutschland kann sich jeder für wenig Geld gesund ernähren, wenn er denn will. Davon zumindest ist die Ernährungsministerin überzeugt. Politische Maßnahmen wie eine Zuckersteuer hält sie für unnötig.

Ernährungsministerin Julia Klöckner weist die Forderung eines Ärzte-Bündnisses nach einer Zuckersteuer zurück. „Eine ausgewogene Ernährung ist keine Frage des Geldbeutels“, sagte sie der „Bild am Sonntag“....

Spargel-Ernte in der Großstadt Dortmund

Edelgemüse wächst auf Dortmunder Heimaterde

NRW ist eine der drei großen Spargel-Anbauregionen in Deutschland. Einen Ernte-Beitrag leistet auch der Steffenhof aus Dortmund – der erste landwirtschaftliche Betrieb mit eigenem Spargelfeld in der Großstadt. Von Peter Bandermann

US-Präsident Donald Trump trinkt viele Dosen Diät-Cola am Tag. Abzunehmen scheint er davon nicht. Forscher haben jetzt weitere Hinweise gefunden, woran das liegen könnte.

Gesundes Essen für Babys selbst zubereiten

Ein Kurs in Dortmund zeigt, wie es ganz einfach geht

Der Babybrei aus dem Glas ist immer noch für viele Eltern eine praktische Lösung. Dass es auch anders geht und dazu auch noch der Gesundheit gut tut, zeigt das Evangelische Bildungswerk – mit vielen Tipps, Von Rachel Patt

Ein Gläschen Wein am Tag schadet nicht, hieß es früher. Eine neue Studie zeigt: Schon geringere Mengen Alkohol sind schädlich. Auch die deutschen Richtwerte sollten überprüft werden, sagen Experten.

Knusprig und gerne etwas dunkler: So lieben viele Deutsche Pommes, Brot und Chips. Ab heute gelten für Produzenten allerdings neue Regeln für die Herstellung. Grund ist das als krebserregend eingestufte Acrylamid.

Lebensmittelhersteller sowie Restaurants und Imbissbetriebe müssen von heute an neue EU-Regeln zur Eindämmung des als krebserregend geltenden Stoffes Acrylamid einhalten. Die Vorgaben sehen unter anderem...

Fans von süßen Softdrinks drohen in Großbritannien höhere Preise. Seit heute wird dort eine Steuer auf Getränke mit zugesetztem Zucker erhoben.

Donald-Studie bleibt weiter in Dortmund

Forschungsstandort für Kinderernährung ist gesichert

Die Stadt übernimmt das Institutsgebäude des Forschungsinstituts für Kinderernährung. Damit bleibt mit der Donald-Studie ein wichtiger Forschungsschwerpunkt erhalten, der international beachtete Ergebnisse liefert. Von Susanne Riese

Zusätzliche Steuern auf Softdrinks, Alkohol und Tabak könnten ein wirksames Mittel gegen die Zunahme chronischer und nichtübertragbarer Krankheiten sein. Zu diesem Ergebnis kommen fünf internationale...

Sie sind Studien zufolge ungesund und tragen zur Armut bei: Softdrinks, Alkohol und Zigaretten haben nach neuesten Studien verheerende Auswirkungen. Forscher empfehlen konkrete Gegenmaßnahmen.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat Coca-Cola für die Vermarktung zuckerhaltiger Getränke heftig kritisiert. Der Weltmarktführer bei Limonaden trage auch in Deutschland eine „entscheidende Mitverantwortung“...

Foodwatch nimmt sich Coca-Cola vor. Zuckrige Getränke seien schädlich, sagen die Verbraucherschützer - der US-Konzern lenke von den Problemen nur ab. Deshalb müsse die Bundesregierung eingreifen.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch will heute in Berlin einen kritischen Bericht über die Produkte und Werbung des Coca-Cola-Konzerns vorlegen. Der Verein wirft der Getränkeindustrie mit dem Weltmarktführer...

Deutschland führt immer mehr Bienenhonig ein, um die Nachfrage der Verbraucher zu decken. Die Importe erhöhten sich im vergangenen Jahr um 4,7 Prozent auf fast 87 800 Tonnen Honig im Wert von 259 Millionen

Im Kaffee-Land Italien nehmen viele Jugendliche zu viel Koffein zu sich. Das geht aus einer Studie hervor, bei der Forscher 1213 Schüler aus dem süditalienischen Foggia im Alter von 12 bis 19 Jahren zu

Online-Lieferdienste für frische Lebensmittel stecken noch in den Kinderschuhen. Die Verbraucherorganisation Foodwatch sieht aber schon Handlungsbedarf. Vor allem die geltenden Kennzeichnungsvorgaben

Gesundes Essen für Kranke - das sollte eigentlich normal sein. Ist es aber nicht. Bei der Ernährung in Krankenhäusern gibt es aus Expertensicht noch Luft nach oben. Eine Berliner Klinik zeigt, dass man

Krankenhausessen in Deutschland lässt oft zu wünschen übrig. „Wir Gesunden schaffen es schon kaum, uns täglich gesund zu ernähren. Vielen Kranken gelingt das in Kliniken erst recht nicht“, sagt Margret...

Gefälschter Honig beschäftigt das Europäische Parlament. An diesem Donnerstag wollen die Abgeordneten über ein Papier abstimmen, das bessere Kontrollen, härtere Strafen und klarere Kennzeichnungen anregt.

Grünen-Chef Robert Habeck hat die Bundesregierung aufgefordert, bei der Abwehr der drohenden Afrikanischen Schweinepest Verantwortung zu übernehmen. „Der Bund muss eine steuernde Funktion ausüben“, sagte...

Auf welche Weise nehme ich am besten ab? Und entscheiden meine Gene mit über den Diäterfolg? Eine Studie gibt Antworten - und wirft neue Fragen auf.

Niemand behauptet, dass Fertigpizza besonders gesund ist. Aber erhöhen solche stark verarbeiteten Lebensmittel auch das Krebsrisiko? Französische Forscher wollen Hinweise darauf gefunden haben.

Jeden Bissen eines guten Essens langsam zu genießen - das gefällt theoretisch wohl den meisten Menschen. Praktisch schlingen wir allzu oft mittelmäßiges Essen lieblos in uns hinein. Das kann gewichtige Folgen haben.

Langsam essen schützt vor dem Dickwerden. Wer seine Mahlzeiten hastig hinunterschlingt, entwickelt eher krankhaftes Übergewicht. Diesen Zusammenhang bestätigen japanische Forscher in einer Auswertung...

Karpfen kaufen ist ökologisch gesehen in Ordnung, Aal und Makrele eher nicht. Wegen der Überfischung der Weltmeere sollten Verbraucher beim Fischverzehr mitdenken, verlangen die Grünen. Doch auch die

Stehpulte zum Arbeiten sind seit längerem beliebt - sie sollen vor allem dem Rücken Gutes tun. Helfen sie auch beim Abnehmen?

Rund 400 000 Menschen haben in diesem Jahr die Internationale Grüne Woche in Berlin besucht. Zehn Tage lang lockte die Agrarmesse mit Nahrungs- und Genussmitteln aus allen Kontinenten in die Messehallen...

Wie kann die Landwirtschaft umweltschonender werden? Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch internationale Minister sehen Handlungsbedarf.

Zum Start der Internationalen Grüne Woche in Berlin wird der Ruf nach mehr Tier- und Umweltschutz in der Landwirtschaft lauter. Mehrere Verbände protestierten gegen Riesenställe und forderten schärfere...

Lebensmittel sollen nicht zu teuer sein. Doch was bedeutet das für den Umgang der Bauern mit Tieren und Böden? Naturschützer dringen zum großen Branchentreffen in Berlin auf strengere staatliche Vorgaben.

Der geschäftsführende Bundesagarminister Christian Schmidt hat für mehr Umwelt- und Tierschutz bei der Produktion von Lebensmitteln geworben. „Wir brauchen eine ökonomisch tragfähige und ökologisch nachhaltige...

Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. Wachsamkeit gilt einer Tierseuche.

Angesichts eines möglichen Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland hat Bundesagrarminister Christian Schmidt eine Verschärfung der Schweinepest-Verordnung angekündigt.

Mit einem Abendempfang wird die Internationale Grüne Woche heute in Berlin zum 83. Mal eröffnet. Dabei stellt sich das Partnerland Bulgarien den Gästen der Landwirtschaftsmesse schon einmal kulinarisch vor.

Mit Rekordzahlen und den kritischen Themen Tierwohl und Pflanzenschutz beginnt die 83. Internationale Grüne Woche am Freitag in Berlin. Zu der Agrarschau haben sich 1660 Aussteller aus 66 Ländern angemeldet....

Die Verbraucherorganisation Foodwatch dringt auf strengere Regeln für mehr Tierschutz in den Ställen. „Eine neue Bundesregierung muss per Gesetz Vorgaben für die Gesundheit von Nutztieren machen“, sagte...

Die Deutschen sollten aus Sicht von Umweltschützern nur noch halb so viel Fleisch essen und die Tierbestände kräftig abbauen. Anders seien weder die Klimaziele noch mehr Tier- und Naturschutz zu erreichen.

23 Prozent der Bundesbürger holen sich mindestens einmal in der Woche unterwegs belegte Brötchen, Burger, Pizza oder andere Snacks. 20 Prozent gehen ein- oder mehrmals wöchentlich essen. Das geht aus...

Die Mannheimer Milliardärsfamilie Reimann sammelt über ihre Beteiligungsgesellschaft JAB derzeit Geld bei Investoren für weitere Übernahmen.

Foodwatch hat Hersteller von Baby-Reisprodukten aufgefordert, die Arsen-Belastung in ihren Lebensmitteln zu minimieren. Die Verbraucherschützer hatten fünf Reisflocken- und 13 Reiswaffelsorten verschiedener...

Ist ein Döner gesundheitlich bedenklich, weil bei seiner Herstellung Phosphate verwendet werden? Das Europäische Parlament will sich demnächst mit der Frage beschäftigen. Das Aus für die beliebten Fleischspieße...

Ist ein Döner gesundheitlich bedenklich, weil bei seiner Herstellung Phosphate verwendet werden? Das Europäische Parlament will sich demnächst mit der Frage beschäftigen. Das Aus für die beliebten Fleischspieße

Das Europaparlament könnte demnächst die geplante Zulassung von Phosphaten in Döner-Fleisch verhindern. In der übernächsten Woche will das Plenum über einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission...

Für einen zuckerhaltigen Babykeks ist der Nahrungsmittelhersteller Alete für den „Goldenen Windbeutel“ ausgewählt worden. Der Negativpreis wird von der Verbraucherorganisation Foodwatch vergeben. Sie...

Ein süßer Babykeks stößt der Verbraucherorganisation Foodwatch sauer auf. Deshalb soll ein kritisch gemeinter Preis an den Hersteller gehen. Der kündigt nun Veränderungen an.

Die Bundesregierung will nach eigenen Angaben keine Informationen über das Ausmaß des Fipronil-Skandals zurückhalten. Dass bei der EU der Eindruck entstanden sei, Deutschland verweigere die Veröffentlichung...

Der Fipronil-Skandal hatte in der EU wochenlang für Schlagzeilen gesorgt. Das wahre Ausmaß wird den Verbrauchern allerdings bis heute vorenthalten. Kritik an diesem Vorgehen kommt nun aus Niedersachsen.

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat der Bundesregierung vorgeworfen, die Bürger nach wie vor im Unklaren über das Ausmaß des Fipronil-Skandals zu lassen. „Ich habe überhaupt kein...

Der Skandal um mit Fipronil belastete Eier beschäftigte die EU im Sommer wochenlang. Das wahre Ausmaß wird den Verbrauchern allerdings bis heute vorenthalten. Verantwortlich dafür sind auch die deutschen Behörden. Von Von Ansgar Haase, dpa

Deutschland und die Niederlande blockieren die Veröffentlichung von Informationen zum Fipronil-Skandal. Die EU-Kommission verweigerte eine von der dpa beantragte Herausgabe der Meldungen und Zahlen, die...

Garnelen aus Deutschland sind noch ein Nischenprodukt, haben aber nach Expertenansicht Potenzial. Deshalb liegt es für Forscher des Alfred-Wegener-Instituts nahe, sich das Futter genauer anzuschauen: Von Von Janet Binder, dpa

In Limos lauert offensichtlich Zucker - wer genau hinschaut, findet ihn aber zum Beispiel auch in Brot. Schon heute essen die Menschen zu viel Zucker, warnen Experten. Wird es bald noch mehr?

Erstmals seit vielen Jahren gibt es wieder deutlich mehr unterernährte Menschen auf der Welt. Rund 815 Millionen galten nach Schätzungen der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen...

Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten insbesondere in Bayerns Wäldern noch immer stark radioaktiv verseucht.

Dass werdende Mütter tunlichst nicht rauchen sollten, um ihr Kind nicht zu gefährden, gilt als Binse. Wie schlecht Übergewicht der Mutter sein kann, wird erst nach und nach klar. Es kann Krankheiten fördern, Von Von Roland Böhm, dpa

Verbraucher sehen künstliches Fleisch aus dem Labor als eine von vielen möglichen Alternativen zu normalem Fleisch. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nach

Wenn unsere Fußball-Weltmeister im Werbespot beherzt ins Nutella-Brötchen beißen, steigt bei Jola-Jaromin-Bowe kurzzeitig der Blutdruck. Die 39-Jährige ist "Food-Coach", Buchautorin, arbeitet unter anderem Von Petra Nachtigaeller

Interview mit Ernährungsberaterin

Augen auf - direkt beim Supermarkt-Einkauf

Am Wochenende wieder kräftig zugelangt? Kein Sorge! Gesunde Ernährung ist wichtig, kleine Ausnahmen aber erlaubt, sagt Gabriele Graf, Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale NRW. In unserer Fotostrecke Von Ann-Kathrin Gumpert

Currywurst und Kartoffelecken, Lasagne oder doch lieber eine gesunde Gemüsepfanne? Die Schüler der Klassen 6 d, e und f des Joseph-König-Gymnasiums hatten am Dienstag die Qual der Wahl: Sie testeten die Von Jürgen Wolter

Die Regale der Buchhandlungen sind voll von Ratgebern zu gesunder Ernährung, bei Borussia Dortmund aber galt bislang der Grundsatz: "Hauptsache, es schmeckt." Doch diese Sorglosigkeit gehört seit dem Von Matthias Dersch

„Frische Landmilch“ steht auf dem Schild an der Flaesheimer Straße 619. Hier ist auf dem Hof Schulte-Althoff die erste Halterner Milchtankstelle in Betrieb gegangen. 24 Stunden, 7 Tage die Woche kann Von Jürgen Wolter

Björn Freitag über Lebensmittel

Sternekoch glaubt: Bier ist ein Einheitsbräu

Die feine Zunge hat er von seiner Mutter geerbt, sagt er. Seine Heimatstadt Dorsten sei „ein guter Nährboden für gute Restaurants“. Wer lieber selber kocht, für den hat Sternekoch Björn Freitag einige Tipps. Von Stefan Diebäcker