Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Erotikhändler vermarkten Sexspielzeuge als Lifestyleprodukte

Flensburg (dpa) Die Erotikbranche wirbt zunehmend öffentlich für ihre Produkte. Mehrere Unternehmen spüren nach eigenen Angaben eine größere Freizügigkeit, auch dank Kinofilmen wie "Fifty Shades of Grey".

Erotikhändler vermarkten Sexspielzeuge als Lifestyleprodukte

Vibratoren auf der Erotikmesse Venus. Foto: Stephanie Pilick

Darauf reagieren sie etwa mit tanzenden Dildos in Comic-Optik im Fernsehen oder dem im Jahr 2015 im Berliner Nahverkehr großflächig plakatierten Versprechen "Multiple Orgasmen für 79,90 Euro".

"Wenn wir sagen, unsere Produkte gehören zur Mitte der Gesellschaft, dann müssen wir die Mitte der Gesellschaft auch erreichen - tagsüber", sagte etwa Lea-Sophie Cramer, Geschäftsführerin des Onlinehandels amorelie.de. Maike Rotermund, Chefin des Flensburger Orion-Versands sagte aber auch: "Es ist eine Gratwanderung, dafür zu werben, aber die Leute nicht zu überfordern."

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vermischtes

120 Menschen nach Erdrutsch in China vermisst

Peking (dpa) Tagelanger Regen hat den Berghang aufgeweicht. Ein riesiger Erdrutsch begräbt ein Dorf unter meterhohen Geröllmassen. Hunderte Helfer suchen nach Verschütteten. Gibt es noch Überlebenschancen?mehr...

Dorf verschüttet

120 Menschen nach Erdrutsch in China vermisst

PEKING Tagelanger Regen hat den Berghang aufgeweicht, bis am Samstagmorgen ein riesiger Erdrutsch ein ganzes Dorf in China unter meterhohen Geröllmassen begräbt. Hunderte Helfer suchen nach Verschütteten. Gibt es noch Überlebenschancen?mehr...

Verschwörungs-Theorien

Böhmermann-Produktionsfirma wirft Hans Meiser raus

KÖLN Als "Der kleine Mann" nimmt Moderator Hans Meiser in der ZDF-Sendung "Neo Magazin Royale" Wutbürger und Verschwörungstheoretiker aufs Korn. In einem Facebook-Statement wirft ihm die Produktionsfirma vor, selbst unseriöse Theorien verbreitet zu haben und gab seinen Rauswurf bekannt. Auch das ZDF hat sich dazu geäußert.mehr...

Hebel um Mitternacht umgelegt

Das müssen Sie zur Umstellung auf DVB-T2 wissen

Berlin In wenigen Stunden ist das alte TV-Signal DVB-T für den Empfang über Antenne Geschichte. Seit Mitternacht läuft die Umstellung auf den neuen Standard DVB-T2, der erstmals Bilder über den terrestrischen Weg in hoher Auflösung (HD) liefert. Wie die Umstellung abläuft und was Sie selbst tun müssen - ein Überblick.mehr...

Hamburger Gerichts-Entscheid

Teile von Böhmermanns Erdogan-Gedicht verboten

HAMBURG Jan Böhmermann darf seine "Schmähkritik" über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht mehr vortragen oder anderweitig veröffentlichen. Das hat das Landgericht Hamburg am Freitag entschieden. Es hat auch genau veröffentlicht, was nicht mehr gesagt werden darf.mehr...

Streit mit Autofahrer

Ex-Torwart Jens Lehmann vor Gericht

STARNBERG Einst stand er im Tor beim BVB, bei Schalke und in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, heute gibt Jens Lehmann sein Expertenwissen im Fernsehen preis. Auch im Straßenverkehr scheint er dominant zu sein. Wegen eines womöglich handgreiflichen Streits mit einem Autofahrer kommt es zum Prozess.mehr...