Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Essen und Trinken in Dortmund

Essen und Trinken in Dortmund

Ruhr Nachrichten Beliebtes Kaffeehaus

Das Café Strickmann eröffnet wieder – Servicemitarbeiter und Jungköche gesucht

Diese Nachricht wird die Dortmunder Gastro-Szene freuen: Das Café Strickmann eröffnet wieder. Davon zeugen Aushänge in den Schaufenstern des beliebten Cafés. Es steht aber noch kein Termin. Von Verena Schafflick

Ruhr Nachrichten Geschlossenes Kult-Café

Handwerker gehen derzeit ein und aus im alten Café Koehler‘s

Seit August gibt es das Traditions-Café Koehler‘s Café Strickmann nicht mehr. Die Nachricht löste bei vielen Dortmundern Bestürzung aus. Jetzt tut sich etwas in den Räumen an der Wißstraße. Von Britta Linnhoff

Ruhr Nachrichten Fachwerkhaus in Husen

So wird aus der ehemaligen Disko Sacré Coeur ein Café

Nachtschwärmer der 80er und 90er Jahre werden sich wohl noch an die Disko Sacré Coeur in Husen erinnern. Die Tanzszene ist lange weg. Nun ensteht in dem alten Fachwerkhaus ein Café. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Restaurants in Dortmund

Neueröffnungen: Burger im Althoffblock, Cocktails und Kino im Kreuzviertel

Von Sommerpause war in Dortmunds Gastro-Szene wenig zu spüren: Mehrere Restaurants haben neu eröffnet oder stehen kurz davor - unter anderem ein Burger-Laden im Althoffblock. Ein Überblick. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Neuer Biergarten

Das Bier-Café West bringt bis zu 50 Craft-Biere in den Westpark

Nach langem Leerstand gibt es ein neues Lokal im Eugen-Krautscheid-Haus am Westpark: Das Bier-Café West bietet bis zu 50 Biere an. Dabei wollte sein Betreiber nie mehr Gastronomie machen. Von Johannes Franz

Neu beim Hafenspaziergang ist eine Event-App, die das Zusammenstellen einer individuellen Route erleichtert. Wir haben uns das Programm angeschaut und unsere Lieblinge herausgepickt. Von Fatima Talalini

Bessere Bedingungen für das Genießerfest Gourmedo auf dem Friedensplatz könnte es kaum geben: Der Sommer lockt Tausende Dortmunder an - die Wirte dürften sich freuen. Wir zeigen Fotos.

Weil rote Flüssigkeit aus einem Transporter an der Germaniastraße auslief, meldeten sich viele besorgte Menschen bei der Feuerwehr. Die rückte aus, konnte aber Entwarnung geben. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Traditions-Kneipe

Der „Gänsemarkt“ macht sich hübsch - und hat bald über 20 Biersorten

„Gänsemarkt“-Stammgäste blieben in den letzten Tagen vor Schreck vor ihrem Tresen-Ziel stehen: Die Kult-Kneipe sah aus, als würde sie schließen. Dabei macht sie sich nur fit für die Zukunft. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten „The Ash“ und L‘Osteria

Gastro-Ketten bauen riesige Filialen in Dortmund

Und wieder startet mit der Steakhouse-Kette The Ash ein relativ neues Kind aus der Familie der System-Gastronomien durch. In Dortmund besonders groß - mit einer L‘Osteria-Filiale im Gepäck. Von Ulrike Boehm-Heffels

Beim Schlemmerfest Gourmedo wird von Donnerstag bis Sonntag (2. bis 5. August) auf dem Friedensplatz geschlemmt. Es gibt aber nicht nur Essen, sondern auch Musik, Kunst und einen Weltrekordversuch. Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten Gin-Festival

Gin Tonic, Essen und Musik gibt‘s am Wochenende vor dem U-Turm

Auf dem Vorplatz des U-Turms dreht sich am Wochenende alles um die Trend-Spirituose Gin. Von Donnerstag bis Samstag läuft das Gin-Festival. Musik und was zum Schlemmen gibt‘s auch. Von Jana Klüh

Im Untergeschoss von Galeria Kaufhof zieht nach eineinhalb Jahren wieder ein Supermarkt ein: Dort, wo früher Aldi war, gibt es ab Mitte Juli asiatische Lebensmittel - und noch mehr. Von Jana Klüh

Geplanter Burger King an der B1 sorgt für Ärger

Mauern drei Meter vor dem Fenster? Die Anwohner wehren sich

Die geplante Ansiedlung einer Burger-King-Filiale an der B1 beschäftigt weiterhin die Anwohner der Detmar-Mülher-Straße in der Gartenstadt. Ein Plan zeigt jetzt, warum vor allem der Schallschutz ein brisantes Thema ist. Von Michael Nickel

Neuer Grill-Store eröffnet im Kreuzviertel

Dortmunder wollen eigene Gastro-Kette aufbauen

Es sind große Pläne, die Torsten Gralla und Kay Fräder verfolgen: Die zwei Dortmunder wollen aus ihrer Burger- und Pommesbude "Grill-Store" eine eigene Gastro-Kette machen. Im Kreuzviertel eröffnet nun Von Thomas Thiel

Für viele BVB-Fans gehört das letzte Bier vor dem Stadion zur festen Tradition bei Heimspielen. Am Sonntag spielt Borussia Dortmund jedoch bereits um 13.30 Uhr. Machen die Kreuzviertel-Kneipen da schon Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Ostwallviertel

Das untergegangene Dortmunder Bermuda-Dreieck

In den Kneipen des Ostwallviertels hat eine ganze Generation von Dortmundern die Nächte durchgefeiert. Heute ist vom Dortmunder Bermuda-Dreieck nichts mehr übrig. Wie konnte das passieren? Von Thomas Thiel

Zum Leben in Dortmund gehört Currywurst. Und Pfefferpothast. Und Salzkuchen. Die Küche hier ist deftig, vielfältig und traditionell. Zwei Dortmunderinnen haben nun die besten Ruhrpott-Rezepte für ein Buch gesammelt. Von Jana Klüh

Das Cabaret Queue ist ein wichtiger Ort der Dortmunder Kulturszene. Jetzt will es auch zu einem wichtigen Ort der Gastronomie-Szene werden. Im Sommer wurde renoviert. Jetzt gibt‘s einen neuen Koch, eine Von Jana Klüh

Die Zusammenarbeit von David Kikillus und dem Restaurant Rossini im Saarlandstraßenviertel ist nach nur drei Wochen schon wieder beendet. Rossini-Inhaber David Jaha hat alle seine Mitarbeiter entlassen Von Jana Klüh

Das Restaurant „Rossini“ an der Chemnitzer Straße hat überraschend geschlossen - „aufgrund eines technischen Defekts für unbestimmte Zeit“, schreibt Inhaber David Jaha auf der Facebook-Seite des „Rossini“. Von Verena Schafflick, Ulrike Boehm-Heffels

Das war eine stürmische Eröffnung: Vor dem Sturm „Friederike“ flohen aber viele Menschen gerne ins neue Café „Extrablatt“ an der Kleppingstraße. Die erfolgreiche Kette ist damit nach zehn Jahren Abstinenz Von Ulrike Boehm-Heffels

An der Märkischen Straße hat Chen Dorsch am Montag ihr neues chinesisches Restaurant eröffnet. Dort gibt es ziemlich viele Gerichte auf der Karte – aber kein einziges mit Reis. Von Jana Klüh

David Kikillus ist zurück: Der 36-jährige Ex-Sternekoch steht nach etlichen Engagements in renommierten Hotels in Asien wieder in Dortmund hinter dem Herd. Seit wenigen Tagen kocht er im „„Rossini by Von Ulrike Boehm-Heffels

Kalorienangaben auf Speisekarten

So kochen Sie eine exakte 648-Kalorien-Portion

Eine Portion Spaghetti macht 648 Kalorien: In den USA müssen Lokale ab Mai die Kalorien ihrer Speisen ausweisen. Das soll den Gästen helfen, besser auf ihre Gesundheit zu achten. Ein Besuch in der Kantine Von Nicole Giese

Wer seine Silvesterparty in der Kneipe „Zum Schlips“ feiern möchte, muss dafür bei Ebay bieten. Die Betreiber der Kneipe an der Brückstraße versteigern zurzeit die Räume für den letzten Abend des Jahres. Von Jana Klüh

Das italienische Restaurant „Nonna Concetta“ im Klinikviertel bekommt derzeit prominente Unterstützung. Der Dorstener Fernsehkoch Frank Rosin („Rosins Restaurants“) soll die Trattoria wieder in Schwung bringen. Von Paul Klur, Kevin Kisker

Das Kreuzviertel hat ein neues Restaurant: An der Sonnenstraße 74 hat vor einer Woche das Heimlichs eröffnet. Dort, wo sich früher die BVB-Fans getroffen haben. Von Jana Klüh

Die Leistungen des BVB muss man sich ja momentan eher schöntrinken - und auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt können Fans das ab Donnerstag in den Farben ihres Vereins machen: Die 2017er-Tasse des Weihnachtsmarkts Von Thomas Thiel, Ulrike Boehm-Heffels

Tirol lässt grüßen

Jägerheim im neuen Glanz

Eines von Dortmunds ältesten Restaurants liegt jetzt in Tirol - zumindest, was die Atmosphäre und die Speisekarte anbelangt. Im über 350 Jahre alten Jägerheim in Wellinghofen herrscht nun Almstuben-Flair. Von Ulrike Boehm-Heffels

Das Musik-Festival Kreuz4tel-Live am 11. November verspricht wieder handgemachte Musik. Acht Lokale machen mit, der Eintritt ist frei. Wir stellen das Programm vor. Von Nicole Giese

Ein neues orientalisches Restaurant „Damascus“ wertet die Nordstadt ein Stück weit auf. Sehr zur Freude eines Ur-Dortmunders, der die quirlige Atmosphäre des Bezirks schätzt. Von Michael Schuh

In Dortmunds einzigem Sterne-Restaurant wird seit Mittwoch wieder gekocht: Die Umbauarbeiten im Palmgarden in der Spielbank Hohensyburg sind nach gut vier Wochen abgeschlossen. Das Restaurant von Chef-Koch Von Jana Klüh

In Hörde dreht sich das Kneipen-Roulette gerade in hohem Tempo. Gerade noch äußerten viele ihr Bedauern über das Ende von „Karos Erpel“ an der Gildenstraße. Jetzt kommt schon wieder neues Leben in die Räume. Von Von Felix Guth

Der Zirkus Roncalli ist im Dezember und Januar mit einer Dinner-Show zu Gast in der Spielbank Hohensyburg. Akrobatik und Zauberei werden dabei mit der Sterneküche von Michael Dyllong verbunden. Die Veranstalter Von Jana Klüh

Die Spielbank Hohensyburg möchte attraktiver werden für Gäste, die nicht ins Casino gehen - unter anderem mit moderner Küche und einer frischen Optik. Darum öffnet dort neben dem Sterne-Betrieb Palmgarden Von Jana Klüh

Die Zeit der geschlossenen Rollos in Hördes ältester Gaststätte soll spätestens Mitte Oktober vorbei sein: Nach dem Auszug des Teams der „Neuen Ess Klasse“, zieht ein alter Dortmunder Bekannter mit seiner Von Ulrike Böhm-Heffels und Felix Guth