Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

„Euphoria“: Bizarres Schwesterndrama mit Alicia Vikander

Berlin. Eben war Alicia Vikander noch als Action-Heldin Lara Croft in „Tomb Raider“ im Kino zu sehen. Als Kontrastprogramm gibt es jetzt den Arthouse-Film „Euphoria“.

„Euphoria“: Bizarres Schwesterndrama mit Alicia Vikander

Emilie (Eva Green, r) und Ines (Alicia Vikander) sind zwei ungleiche Schwestern. Eine der beiden ist todkrank. Foto: Jürgen Olczyk/Wild Bunch Germany

Wie viel Verantwortung trägt man füreinander? Und was bedeutet Freiheit eigentlich? Für ihr Drama „Euphoria“ ist die schwedische Regisseurin Lisa Langseth zu Dreharbeiten nach Deutschland gereist.

Alicia Vikander („Tomb Raider“) und Eva Green („James Bond - Casino Royale“) spielen zwei Schwestern, von denen eine unheilbar krank ist. Sie besuchen einen geheimen Ort, an dem reiche Menschen jeden letzten Wunsch erfüllt bekommen, bevor sie ihr Leben mit einem Gift beenden. Den Frauen bleiben sechs Tage, um sich zu verabschieden.

Klingt nach tränenreichem Film über Sterbehilfe - gleicht aber eher einem bizarren Kunstwerk über Nähe, Entfremdung und Familienkonflikte. Mit dabei: Charlotte Rampling („45 Years“).

Euphoria, Deutschland 2017, 104 Min., FSK ab 12, von Lisa Langseth, mit Alicia Vikander, Eva Green, Charlotte Rampling, Charles Dance, Mark Stanley.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Filmstarts

„Die Wunderübung“: Ehe-Komödie mit Devid Striesow

Berlin. Die Ehe von Joana und Valentin hat nach 17 Jahren ihren Tiefpunkt erreicht. Es bleibt nur der Gang zum Paartherapeuten. Dessen Frage „Warum trennen sie sich eigentlich nicht?“ leitet allerlei komische Wendungen ein.mehr...

Filmstarts

„Renegades“: Auf der Jagd nach einem Unterwasserschatz

Berlin. Fünf hartgesottene Navy Seals trotzen in der Unterwasser-Action mit Witz und Wumme jeder Gefahr. Einstürzende Wände und Explosionen aber auch Bilder voll morbider Schönheit - die Story ist hier eher Nebensache.mehr...

Filmstarts

„Love, Simon“: Coming-out eines Teenagers

Berlin. Der siebzehnjährige Simon wohnt mit ziemlich entspannten Eltern und seiner Schwester in einem gut situierten Vorort von Atlanta. Sein Leben scheint durchschnittlich. Doch er ist schwul - Coming-out im Jahre 2018.mehr...

Filmstarts

Jugendkomödie: „Meine teuflisch gute Freundin“

Berlin. Greta ist so ganz anders als ihre Altersgenossen: brav räumt sie den Tisch ab und isst am liebsten das selbst angebaute Gemüse ihres Vaters. Die teuflische Lilith will das ändern.mehr...

Filmstarts

Animationsfilm: „Elias - Das kleine Rettungsboot“

Berlin. In diesem Animationsfilm aus Norwegen besteht die Welt aus kleinen sprechenden Booten. Hauptprotagonist ist das süße Rettungsboot Elias, das einen herausfordernden Job in einem Großhafen angenommen hat.mehr...

Filmstarts

Bullock & Blanchett: Reine Frauenpower in „Ocean's 8“

Berlin. Nach der Hit-Trilogie „Ocean's“ mit George Clooney gibt es eine Fortführung mit neuer Besetzung. Sandra Bullock will mit ihrer Frauentruppe das ganz große Ding drehen.mehr...