Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Eva Löbau spielt „Tatort“ und Theater

Freiburg. Als „Tatort“-Kommissarin ist sie noch eine Newcomerin: Eva Löbau ermittelt im Schwarzwald.

Eva Löbau spielt „Tatort“ und Theater

Eva Löbau als Tatort-Hauptkommissarin Franziska Tobler. Foto: Patrick Seeger

Die Schauspielerin und Fernsehermittlerin Eva Löbau (46) will neben ihrer Rolle als „Tatort“-Kommissarin weiter auf der Theaterbühne stehen.

„Mein Herz gehört dem Fernsehen und dem Theater gleichermaßen. Ich finde es spannend, beide Felder bespielen zu können“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in Freiburg. In der im Sommer beginnenden neuen Spielzeit 2018/2019 werde sie dem Ensemble der Münchner Kammerspiele angehören. Zudem drehe sie im Schwarzwald weitere „Tatort“-Episoden. „Ich habe mich bewusst für dieses Doppelspiel entschieden, weil mir beides große Freude macht.“

Löbau ist Ermittlerin der ARD-Krimireihe an der Seite von Hans-Jochen Wagner (49). Sonntagabend wurde im Ersten ihr zweiter Fall gezeigt. Die Dreharbeiten für die dritte Folge haben begonnen, von Ende Juni an soll im Schwarzwald die vierte Episode produziert werden. Genaue Ausstrahlungstermine stehen nach ARD-Angaben noch nicht fest. Regie bei der Folge vom Sonntagabend führte der österreichische Filmemacher Umut Dağ (36). Es war sein zweiter „Tatort“.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fernsehen

Zehn Millionen sehen Schweizer WM-Triumph

Berlin. Der schlechte Einstieg der Deutschen bei der WM in Russland hat der allgemeinen Fußball-Begeisterung nicht geschadet. Selbst die Nachmittagsspiele bescherten dem ZDF am Freitag starke Werte.mehr...

Fernsehen

„Tatort“-Dreh in Deutschlands ältester Fußgängerzone

Kassel. Die Treppenstraße in Kassel war in den 50er Jahren hochmodern. Ein schönes Motiv ist die Fußgängerzone noch immer. Momentan finden hier Dreharbeiten für einen neuen „Tatort“ statt.mehr...

Fernsehen

„Roseanne“ bekommt Ablegerserie - ohne Roseanne

Los Angeles. Die beliebte Serie „Roseanne“ geht unter anderem Namen weiter. Nach einem rassistischen Tweet bleibt Hauptdarstellerin Roseanne Barr aber nur die Rolle der Zuschauerin.mehr...

Tipp des Tages

Die Nummer Eins - Deutschlands große Torhüter

Berlin. Ein Torhüter kann mit einer gelungenen Parade zum großen Held werden oder mit einem Patzer zum großen Verlierer. Die Doku „Die Nummer Eins“ versucht, diese Herausforderung genauer zu beleuchten. Präsentiert wird unter anderem ein selbstkritischer Oliver Kahn.mehr...