Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ex-Nationalspieler Frings möchte als Cheftrainer arbeiten

Bremen (dpa) Der frühere Fußball-Nationalspieler Torsten Frings will weiterhin im Trainerbereich tätig sein. Zuletzt hatte der ehemalige Bundesliga-Profi als Co-Trainer bei Werder Bremen gearbeitet. Nach der Beurlaubung von Chefcoach Viktor Skripnik im September musste auch Frings gehen.

Ex-Nationalspieler Frings möchte als Cheftrainer arbeiten

Torsten Frings arbeitete bis September 2016 als Co-Trainer bei Werder Bremen. Foto: Thomas Eisenhuth

"Es ist aber mein Ziel, langfristig als Cheftrainer zu arbeiten. Ich habe derzeit keinen Masterplan mit genauen Zeitangaben in der Hinterhand. Ich bin für vieles offen", sagte Frings im spox.com-Interview.

Den langjährigen Werder-Spieler schmerzte die Trennung beim hanseatischen Bundesligisten. "Es war nicht schön, wenn man nach rund 20 Jahren im Club gesagt bekommt, dass es nicht mehr weitergeht. Das Aus hat an mir genagt. Ich bin mit meinen Brüdern ein paar Tage zum Angeln nach Norwegen gefahren", berichtete der 39-Jährige. "Man versucht dann natürlich zu reflektieren, welche Fehler man begangen haben könnte. Ich habe aber nicht vor, mir deshalb jetzt monatelang den Kopf zu zerbrechen", sagte Frings.

spox.com-Interview

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1. Liga

HSV-Profi Janjicic vor Bayern-Spiel im Krankenhaus

Hamburg (dpa) Der Hamburger SV muss im Heimspiel gegen den FC Bayern München auf Vasilije Janjicic verzichten. Der 18 Jahre alte U20-Nationalspieler aus der Schweiz wurde wegen einer Virusinfektion in das Universitätsklinikum Eppendorf gebracht, wo er vorerst weiter stationär behandelt wird.mehr...

1. Liga

Bremer Kruse bricht sich das Schlüsselbein

Bremen (dpa) Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss einige Wochen auf Max Kruse verzichten. Der Offensivspieler habe sich im Punktspiel gegen den FC Schalke 04 (1:2) einen Bruch des Schlüsselbeins zugezogen, teilte der Club via Twitter mit.mehr...

1. Liga

Schaaf-Rückkehr zu Werder frühestens zur neuen Saison

Bremen (dpa) Thomas Schaaf könnte als möglicher neuer Technischer Direktor frühestens zur neuen Saison zu Werder Bremen zurückkehren. Das schrieb Werders Club-Präsident Hubertus Hess-Grunewald im Editorial im Stadionmagazin "Heimspiel" zur Bundesliga-Partie gegen Borussia Mönchengladbach.mehr...

1. Liga

Boateng im Blickpunkt: Siegtor und gefühlvolle Geste

Mönchengladbach (dpa) Gladbach liegt den Frankfurtern: Im Pokal-Halbfinale gewonnen und jetzt den ersten Saisonsieg im Borussia-Park eingefahren. Matchwinner war Kevin-Prince Boateng mit seinem ersten Bundesligatreffer seit langer Zeit.mehr...