Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC Augsburg will Kevin Vogt

Überraschende Personalie

Beim VfL Bochum kündigt sich eine überraschende Personalie an. Wie aus Augsburg durchsickerte, möchte Erstligist FC Augsburg Bochums Mittelfeldspieler Kevin Vogt verpflichten.

BOCHUM

10.06.2012
FC Augsburg will Kevin Vogt

Der FC Augsburg möchte Mittelfeldspieler Kevin Vogt verpflichten.

Der U21-Nationalspieler soll bereits an diesem Montag (11.) zum medizinischen Check in den Süden kommen und danach einen Vertrag unterschreiben. Vogt, dessen Vertrag an der Castroper Straße noch bis 2014 datiert ist, dürfte für eine geschätzte Ablösesumme von mindestens 600 000 Euro den VfL verlassen. VfL-Sportvorstand Jens Todt war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, da er sich auf der Rückreise von Japan befand, wo er sich Pokalspiele der J-League und mögliche Nachfolger für Takashi Inui angeschaut hat, der mit hoher Wahrscheinlich zu Eintracht Frankfurt wechseln wird.