Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

FC Bayern gibt Entwarnung bei Thiago: Zerrung an Fußsohle

Istanbul. Der FC Bayern geht von einem schnellen Comeback seines Mittelfeldspielers Thiago aus. Nach dessen Verletzung im Champions-League-Achtelfinale bei Besiktas Istanbul (3:1) gab der deutsche Fußball-Rekordmeister Entwarnung.

FC Bayern gibt Entwarnung bei Thiago: Zerrung an Fußsohle

Die Verletzung von Thiago (M.) ist nicht so schlimm. Foto: Sven Hoppe

Thiago habe sich „lediglich eine Zerrung der Sehnenplatte im Bereich der linken Fußsohle zugezogen“, hieß es nach einer Untersuchung beim Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Eine „kurze Trainingspause von wenigen Tagen“ sei die Folge. Der 26-Jährige war nach seinem Führungstor in der 35. Minute ausgewechselt worden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Trotz fast sicherem FC-Abstieg: Hector verlängert

Köln. Fußball-Nationalspieler Jonas Hector wird dem 1. FC Köln trotz des bevorstehenden Abstiegs in die 2. Bundesliga treu bleiben und hat seinen langfristigen Vertrag sogar überraschend verlängert.mehr...

Erste Bundesliga

Kapitän Junuzovic in Bremen vor dem Absprung

Bremen. Kapitän Zlatko Junuzovic wird Werder Bremen nach dieser Saison aller Voraussicht nach verlassen. Nach Informationen der „Bild“ hat der Österreicher den Fußball-Bundesligisten bereits darüber unterrichtet, dass er seinen auslaufenden Vertrag im Sommer nicht verlängern wird.mehr...

Erste Bundesliga

Wolfsburgs Sportdirektor Rebbe beklagt Indiskretionen

Wolfsburgs. Der beim VfL Wolfsburg stark in der Kritik stehende Sportdirektor Olaf Rebbe hat die ständige Unruhe beim VW-Club getadelt und seine Gegner heftig attackiert.mehr...

Erste Bundesliga

Sebastian Kehl wird Chef der BVB-Lizenzspielerabteilung

Dortmund. Der ehemalige Fußballprofi Sebastian Kehl übernimmt zum 1. Juni beim Bundesligisten Borussia Dortmund die neu geschaffene Position des Leiters der Lizenzspielerabteilung.mehr...

Erste Bundesliga

Tedesco-„Ausraster“: Heidel erinnert an Klopp und Tuchel

Köln. Sieben Punkte Vorsprung bei nur noch drei Spielen - eigentlich ist Schalke 04 so gut wie sicher in der Champions League. Trainer Domenico Tedesco macht sich nach dem 2:2 in Köln dennoch Sorgenmehr...