Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

FC Bayern muss zum Supercup nach Wolfsburg reisen

Wolfsburg (dpa) Der Supercup zwischen DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg und dem deutschen Fußballmeister FC Bayern München findet am 1. August in Wolfsburg statt. Diese Entscheidung traf der Vorstand des Ligaverbandes.

FC Bayern muss zum Supercup nach Wolfsburg reisen

Die DFL hat entschieden, in welchem Stadion der FC Bayern und Wolfsburg um den Supercup kämpfen werden. Foto: Jörg Sarbach

Beide Bundesligaclubs hatten sich um die Ausrichtung des Spiels bemüht. Die Bayern wollten wegen des zehnjährigen Jubiläums der Allianz Arena in München spielen.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) verwies hingegen auf einen Vorstandsbeschluss aus dem Jahr 2010. Danach soll der Supercup grundsätzlich beim DFB-Pokalsieger oder im Falle eines Doubles beim Vizemeister stattfinden.

Entsprechend dieser Praxis der vergangenen Jahre erhielt die Volkswagen-Arena in Wolfsburg den Zuschlag. Dort hatten die Münchner zuletzt Ende Januar zum Rückrunden-Auftakt eine deftige 1:4-Pleite kassiert.

Mitteilung DFL bei bundesliga.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1. Liga

Gomez, Brooks und Bruma wieder im Wolfsburger Training

Wolfsburg (dpa) Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg entspannt sich die personelle Situation. Nach der Übungseinheit vor zwei Tagen mit den Reservisten des VfL trainierte Stürmer Mario Gomez das zweite Mal in dieser Woche.mehr...

1. Liga

HSV-Profi Janjicic vor Bayern-Spiel im Krankenhaus

Hamburg (dpa) Der Hamburger SV muss im Heimspiel gegen den FC Bayern München auf Vasilije Janjicic verzichten. Der 18 Jahre alte U20-Nationalspieler aus der Schweiz wurde wegen einer Virusinfektion in das Universitätsklinikum Eppendorf gebracht, wo er vorerst weiter stationär behandelt wird.mehr...

1. Liga

Robben erklärt Jubellauf zu Ribéry: "Das war ein Zeichen"

München (dpa) Arjen Robben hat seinen Lauf zu Teamkollege Franck Ribéry nach seinem Treffer beim Sieg des FC Bayern München gegen den FSV Mainz 05 als eine Geste mit Aussagekraft bezeichnet.mehr...