Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC Höntrop trauert um zwei Spieler

HÖNTROP Besim Ibrahimovic und Marco Hand kamen bei einem Autounfall ums Leben.

von Nils Rimkus

, 26.08.2008

Wie gestern bekannt wurde, waren die beiden jungen Männer unter den Todesopfern, die ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 am vergangenen Donnerstag forderte (RN berichteten). Der 37-jährige Besim Ibrahimovic und der 22-jährige Marco Hand spielten in der zweiten Mannschaft des Bochumer Vereins. Waldemar Zdralek, 1. Vorsitzender des Clubs: "Unser Beileid gilt den Familien und Freunden von Besim und Marco. Wir werden sie nie vergessen." Die Beisetzung von Marco Hand ist am Mittwoch, 27. August, um 9.30 Uhr auf dem Friedhof am Wilkenkamp in Höntrop.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden