Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

FC Barcelona nach 2:2 in Vigo weiter ungeschlagen

Vigo. Der FC Barcelona hat in der spanischen Primera Division zwei Punkte abgegeben, seine Rekordserie aber weiter ausgebaut. Die Katalanen mussten sich nach einem späten Gegentreffer bei Celta Vigo mit einem 2:2 (1:1) begnügen.

FC Barcelona nach 2:2 in Vigo weiter ungeschlagen

Vigos Jonny Otto (l) wird von Barca-Torschütze Ousmane Dembélé bedrängt. Foto: Lalo R. Villar

Mit 83 Punkten liegt Barca zwölf Punkte vor Verfolger Atlético Madrid, der am Donnerstag bei Real Sociedad San Sebastian spielt. Barcelona ist nach dem Punktgewinn saisonübergreifend bereits seit 40 Spielen ungeschlagen, womit das Team um Lionel Messi bereits einen Rekord aufgestellt hat.

Der Ex-Dortmunder Osmane Dembélé (36.) und Francisco Alcacer (64.) brachten Barca zweimal in Führung, Vigo kam durch Jonny (45.) und Iago Aspas (82.) zum Ausgleich. Der deutsche Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen stand über 90 Minuten im Tor, Superstar Lionel Messi wurde dagegen erst nach einer Stunde eingewechselt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

BBC: Bisheriger PSG-Coach Emery soll Arsenal trainieren

London. Nach seinem Abschied beim französischen Meister Paris Saint-Germain soll der spanische Trainer Unai Emery einem Bericht des Senders BBC zufolge neuer Coach beim FC Arsenal werden.mehr...

Auslandsfußball

Ermittlungen gegen Pepe Reina wegen Mafia-Verbindungen

Rom. Der frühere Bayern-Torhüter Pepe Reina muss sich wegen mutmaßlicher Verbindungen zur Mafia vor dem Sportgericht des italienischen Fußball-Verbandes verantworten.mehr...

Auslandsfußball

Schweinsteiger verliert mit Chicago gegen Houston

Chicago. Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS eine weitere Niederlage kassiert. Das Team aus Illinois verlor vor heimischer Kulisse gegen Houston Dynamo 2:3 (2:1).mehr...

Auslandsfußball

Inter Mailand qualifiziert sich noch für Champions League

Rom. Am letzten Spieltag der italienischen Serie A hat Inter Mailand noch das Ticket für die Fußball-Champions-League gelöst. Das Team von Trainer Luciano Spaletti siegte im direkten Duell bei Lazio Rom mit 3:2 (1:2) und schob sich damit in der Abschlusstabelle auf Rang vier vor.mehr...