Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

FIFA stoppt Pläne zur WM-Aufstockung für 2022

Moskau

10.06.2018

Das FIFA-Council hat die Pläne für eine größere Fußball-WM mit 48 Mannschaften für das Turnier 2022 in Katar abgelehnt. Es sei verfrüht, diese Frage beim Kongress zu behandeln, so FIFA-Präsident Infantino nach der Sitzung des Gremiums in Moskau. Die zehn südamerikanischen Fußball-Verbände zogen einen entsprechenden Antrag zurück. Infantino kündigte stattdessen direkte Gespräche mit Gastgeber Katar zu dem Thema an. 2026 wird die WM entweder in Marokko oder in den USA, Mexiko und Kanada mit 48 Teams stattfinden. Der Gastgeber wird beim Kongress am Mittwoch bestimmt.

Schlagworte:
Anzeige