Fabi erklärt Richard Wagner

20.02.2018, 19:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Richard Wagner ist ein berühmter Komponist familienbildungsstätte

Richard Wagner ist ein berühmter Komponist familienbildungsstätte © Fabi

Werne. Richard Wagner war ein deutscher Komponist aus dem 19. Jahrhundert. Schon mit 16 Jahren entschloss er sich, Musiker zu werden. In diesem Alter hörte er zum ersten Mal eine Oper von Ludwig van Beethoven. Als er 29 Jahre alt war, wurde zum ersten Mal eine Oper von ihm aufgeführt. Daraufhin wurde Richard Wagner berühmt und es wurden viele seiner Opern aufgeführt.

Zu seinen bekannten Opern zählen zum Beispiel „Der Fliegende Holländer“, „Tannhäuser“ oder „Der Ring der Nibelungen“. Viele Menschen lieben seine Musik, aber oft tun sie sich schwer, seine Opern zu verstehen. Sie fühlen sich von den Klängen überfordert. Bei ihm gab es keine einzelnen Lieder oder Musikpausen zum Sprechen, sondern nur eine unendliche Musik. In diesem Zusammenhang spricht man dann oft von einer „schweren Kost“. Um die Musik von Richard Wagner besser verstehen zu können, lädt die Familienbildungsstätte, kurz „Fabi“, nun zu einem besonderen Seminar ein. Die Dozentin Andrea Knefelkamp-West erklärt den Teilnehmern, wie seine Musik zu verstehen ist. Interessierte Wagner-Freunde können sich ganz im Sinne des „Ohrenforums“ in die vielen abwechslungsreichen musikalischen Stimmungen der Wagner-Melodien einhören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.