Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fahren ohne Fahrschein

22.03.2018
Fahren ohne Fahrschein

Das Fahren ohne Fahrschein ist verboten. dpa © picture alliance / dpa

Selm. Wer ohne oder mit einem ungültigen Fahrschein in einem öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs ist, fährt „schwarz“. Wer schwarz fährt, macht etwas Verbotenes, weil er sich Leistungen „erschleicht“. Wer beim Schwarzfahren erwischt wird, muss in Selm 60 Euro bezahlen. Auch bei Kindern hat das Schummeln Folgen: Wen der Schaffner zum ersten Mal erwischt, der kann zunächst noch mit einer milden Bestrafung rechnen. Irgendwann können aber Sozialstunden, eine Geldstrafe oder auch ein Fahrverbot fällig werden.
Aileen Kierstein