Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Falken" bekommen eine neue Heimat - mietfrei

Pfadfinder

Knapp drei Jahre war der Ortsverein Nette der „Falken“ quasi heimatlos. Doch das hat jetzt ein Ende. Dank der Corestate Capital haben die Falken nun wieder ein festes Dach über dem Kopf: In einer frisch renovierten Vier-Zimmer-Wohnung im Gerlachweg 6.

WESTERFILDE

, 25.06.2014
"Falken" bekommen eine neue Heimat - mietfrei

Klaus Schlichting von den Falken (r. ) hat nun Schlüsselgewalt über den neuen Falkentreff. Mit dabei (v.l.): Walburga Ströter (Mieterbeirat), Werner Schardien (Aktionsraumbeauftragter für Westerfile), Axel Kunstmann (Grüne), Monika Hohmann (Mieterbeirat) und Marina Böhme (Corestate).

Den Grund für die großzügige Unterstützung der Falken durch das Immobilienunternehmen erläutert Asset Managerin Marina Böhme: „Wir sind seit etwas mehr als einem Jahr in Westerfilde aktiv und möchten uns als langfristiger Partner etablieren.“ Ein Baustein sei die Unterstützung gemeinnütziger Initiativen und Projekte, um so zur positiven Stadtteilentwicklung beizutragen. „Die Jugendarbeit der Falken leistet einen wichtigen Beitrag zum Gemeinschaftsgefühl in Westerfilde. Es ist gut, dass diese wichtige Arbeit nun wieder aufgenommen werden kann“, betont sie.

Schlagworte: