Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Falsche Schuhe im Job können Gesundheit schädigen

Köln (dpa/tmn) - Wer am Arbeitsplatz ungeeignete Schuhe trägt, kann damit der Gesundheit schaden. So kann es dadurch zum Beispiel zu Rückenbeschwerden oder schmerzhaften Druckstellen kommen, warnt der TÜV Rheinland in Köln.

Falsche Schuhe im Job können Gesundheit schädigen

Auch am Arbeitsplatz können falsche Schuhe der Gesundheit schaden - so sollten Füße nicht zu sehr schwitzen. (Bild: dpa)

Ungünstig seien etwa zu hohe Absätze. Sie führen dazu, dass sich das Gewicht auf den vorderen Fuß verlagert. Zudem wirken sie sich negativ auf die Haltung aus: Die Wirbelsäule wird durch die veränderte Beckenstellung falsch belastet. Zwei Zentimeter Absatzhöhe sollten daher am Arbeitsplatz das Maximum sein.

Zu empfehlen sind außerdem gedämpfte Sohlen und solche mit Profil. Letzteres sorgt dafür, dass man auch auf nassem Boden nicht ausrutscht. Ideal sei ein anatomisch geformtes Fußbett, das den Fuß stützt und entlastet. Bei Schuhen mit Klettverschluss oder Schuhbändern kann zusätzlich die Weite an den Fuß angepasst werden.

Wer im Büro arbeitet, sollte vor allem darauf achten, dass die Füße ausreichend «belüftet» werden und nicht zu sehr schwitzen. Viele Hersteller bieten hier Schuhe aus atmungsaktivem Material oder mit Löchern an. Auch Mikrofasersocken wirken unterstützend.

Nur in wenigen Berufszweigen wie in der Industrie, dem Bauwesen oder dem Garten- und Landschaftsbau sind dem TÜV Rheinland zufolge bestimmte Schuhe Pflicht. Für den Großteil der Berufstätigen gilt es daher, selbst für die richtigen Schuhe zu sorgen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Gesund und Fit

Beim Grillen keine Brandbeschleuniger nutzen

Bonn (dpa/gms) - Beim Grillen sollten niemals Brandbeschleuniger verwendet werden. Immer wieder kommt es beim Benutzen von Mitteln wie Spiritus zu gefährlichen Verpuffungen und Rückzündungen, warnen Experten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Allergiker müssen 2008 mit vielen Birkenpollen rechnen

Hamburg (dpa/tmn) Allergiker müssen sich in diesem Jahr auf besonders viele Birkenpollen einstellen. Darauf weist der Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA) in Hamburg hin.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Experte erwartet «Mückenjahr»

Mannheim (dpa/tmn) Trotz des harten Winters steht den Deutschen nach Expertenmeinung ein Sommer mit vielen Mücken bevor. «Es sieht so aus, dass es ein Mückenjahr wird», sagte der Biologe Norbert Becker.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Steckrüben als Eintopf zubereiten

Oldenburg (dpa/tmn) Auch in der kalten Jahreszeit gibt es eine gute Auswahl an regionalem Gemüse. Dazu gehört auch die Steckrübe, die von September bis April angeboten wird und hauptsächlich aus hiesigem Anbau stammt.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Lorbeerblätter helfen der Verdauung

Würzburg (dpa/tmn) Lorbeerblätter würzen nicht nur Speisen. Sie können auch der Verdauung helfen. Denn sie sind reich an ätherischem Öl 1,8-Cineol und werden deshalb in appetit- und verdauungsfördernden Zubereitungen zur Magenstärkung eingesetzt.mehr...