Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Felix Püschner
Redakteur in Lünen
Geboren 1984 in Dortmund, studierte Soziologie und Germanistik in Bochum und ist seit 2017 Redakteur in der Lokalredaktion Lünen.

Ruhr Nachrichten Video-Kolumne Heidewitzka!

Werner fängt an einem einzigen Tag 800 Maikäfer

800 Maikäfer an nur einem Tag zu fangen, ist schon sportlich. Einem Werner ist das mal gelungen. Wem, das verrät Stadtführerin Heidelore Fertig-Möller in unserer Video-Kolumne „Heidewitzka!“ Von Felix Püschner

Ludger Burmann geht mit dem neuen Tatort aus Dortmund hart ins Gericht. Zu viele Fragen bleiben offen, wie der Schauspieler aus Werne in unserer exklusiven Kritik erklärt. Hier gibt es das Video. Von Andrea Wellerdiek, Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Video-Kolumne Heidewitzka!

Warum das Pesthäuschen in Werne Pesthäuschen heißt – obwohl hier nie Pestkranke lebten

Das Pesthäuschen am Kapuzinerkloster trägt einen prägnanten Namen. So offensichtlich, wie es scheint, ist er aber nicht. Warum, erklärt Heidelore Fertig-Möller in der Kolumne „Heidewitzka!“ Von Felix Püschner

Zwei Verkaufsoffene Sonntage sollen im November und Dezember den Werner Einzelhandel ankurbeln. Als Zugpferd dienen zwei „etablierte Publikumsmagnete“. Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Werner Stadtmauer

Pranger, Pest und Plünderung – die dunklen Seiten von Wernes Geschichte

Die Werner Historie bietet eine Reihe blutrünstiger Geschichten. Einige sind sogar ziemlich genau überliefert. Und es gibt bis heute einen Zeitzeugen für das Geschehen ab dem 15. Jahrhundert. Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Video-Kolumne Heidewitzka!

Als Händler auf dem Werner Marktplatz mit Steinen beworfen wurden

Im Werner Rathaus und auf dem Marktplatz ging‘s nicht immer gesittet zu. Wer wollte, durfte Menschen sogar legal mit Steinen bewerfen. Warum, erklärt unsere Video-Kolumne „Heidewitzka!“ Von Felix Püschner

Ein absolutes Halteverbot an der Stockumer Straße führt zu kontroversen Aussagen, gegenseitigen Beschuldigungen und Missverständnissen – die Stadt arbeitet an einem Kompromiss. Von Wilco Ruhland, Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Video-Kolumne Heidewitzka!

Was Wernes Wärmehäuschen mit Schnaps, Damenröcken und glühenden Kohlen verbindet

Hinter Wernes Wärmehäuschen verbirgt sich eine ganz „spezielle“ Geschichte. Sie dreht sich um Schnaps, Kohlen, Damenröcke und die Kirche – erzählt in unserer Video-Kolumne „Heidewitzka!“ Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Nach Hirntumor

Lina Draghici hat ihren Lebenswillen wiedererlangt und sagt „Danke“

Lina Draghicis Geschichte hat viele Menschen bewegt. Die ehemalige Mitarbeiterin der Herberner Firma Raguse ist heute schwerbehindert. Ein Laufgestell hat ihren Lebenswillen zurückgebracht. Von Felix Püschner

Einmal lässig wie Michael Jackson über die Tanzfläche gleiten – kann doch nicht so schwer sein, oder? Wir haben uns von Tanzlehrer Julio Cesar führen lassen. Und hatten so unsere Probleme. Von Felix Püschner, Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Lebensmittel-Tafeln

So reagieren die Tafeln in der Region auf Flüchtlinge und Streit bei der Essensausgabe

Mit einem Aufnahmestopp für Ausländer sorgte die Essener Tafel Anfang des Jahres für mächtig Streit. Wir haben nachgefragt, ob andere Tafeln in der Region vor ähnlichen Problemen stehen. Von Dirk Berger, Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Marktplatz Werne

Markt-Gasse: Wie sie zu dem Namen „Arschkerbe“ kam

Die Hundekot-Debatte sorgte in der Lippestadt zuletzt für mächtig Wirbel. Ein Ausflug in Wernes Historie zeigt allerdings: Das Kot-Problem ist kein Novum. Die „Äskiärv“ ist ein Beweis dafür. Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Video-Kolumne Heidewitzka!

Heidelore Fertig-Möller erklärt die Geschichte von Wernes unrühmlichster Gasse am Markt

„Arschkerbe“ – unter diesem Namen ist die kleine Gasse am Markt im Volksmund bekannt. Aber warum eigentlich? Das erklärt Heidelore Fertig-Möller in unserer neuen Video-Kolumne „Heidewitzka!“ Von Felix Püschner

Aufatmen in der Gemeinde Ascheberg. Die Untersuchung des Kampfmittelräumdienstes hat ergeben, dass es sich bei dem Fund an der Raiffeisenstraße nicht um eine Weltkriegs-Bombe handelt. Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Contergan

„Wenn ich das mit kurzen Armen schaffe, dann könnt Ihr das auch!“

Bärbel Drohmann kam 1962 mit verkürzten Armen zur Welt – eine Folge des Medikaments Contergan. Resigniert hat die 56-Jährige nie. Sie hat sich engagiert und ist heute für viele ein Vorbild. Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Post-Ärger

Deutsche Post zieht Werner Boten aus dem Verkehr

Nach dem Ärger um in einer Mülltonne gefundene Briefe hat die Deutsche Post nun Konsequenzen gezogen. Der veranwortliche Bote sei bereits ermittelt, hieß es am Freitagvormittag. Von Felix Püschner

Wer am Dienstag oder Mittwochvormittag die Postbank-Filiale an der Alten Münsterstraße in Werne aufsuchte, stand vor verschlossener Tür. Ein Einzelfall war das nicht. Von Felix Püschner

Der Neubau ist noch längst nicht fertig – und doch rücken an der neuen Wiehagenschule bereits ganz andere Aspekte in den Fokus. Aus Arbeitskreisen gibt es erste Vorschläge, wie die Sicherheit der Kinder Von Felix Püschner

Erstmals soll die Uhlandschule zum Beginn des kommenden Schuljahres fünfzügig fahren. Die dafür nötigen Baumaßnahmen laufen bereits – doch zur Premiere deutet sich bereits jetzt ein Stolperstein an. Von Felix Püschner

Werner Stadtrat stimmt gegen Solebad-Tarifbindung

Neue Mitarbeiter werden nicht nach Tarif bezahlt

Noch gibt es keine Belegschaft für das neue Solebad. Und doch gab es bereits Streit um die Gehälter der Mitarbeiter. Sie sollen nicht nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bezahlt werden. Von Felix Püschner

Michael Goldt verlässt das Krankenhaus in Werne

Geschäftsführer kündigt „aus persönlichen Gründen“

Das Gerücht gab es schon länger, nun ist es offiziell: Michael Goldt scheidet aus seiner langjährigen Funktion als Geschäftsführer des St.-Christophorus-Krankenhauses aus. Sein Lüner Geschäftsführer-Kollege Von Felix Püschner

Hohe Straßenausbaubeiträge lassen viele Hauseigentümer verzweifeln. Ihr Unverständnis haben nun auch Werner Anlieger gegenüber Stadt und Politik geäußert. In einem Antrag fordern sie eine Senkung der Kosten. Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Pflegenotstand in NRW – eine Expertenmeinung

Lässt sich die Pflege noch retten?

Die Situation in der ambulanten und stationären Pflege ist alles andere als berauschend: überforderte Fachkräfte und frustrierte Angehörige, die keinen Platz für ihre pflegebedürftigen Verwandten finden. Von Felix Püschner

Unfall auf Bahnstrecke

Züge ab Werne fahren wieder

Nach einem Personenunfall auf der Bahnstrecke zwischen Capelle und Werne ging am Werner Bahnhof am Dienstagmittag nichts mehr. Die Fahrgäste des Unfallzugs mussten in einen Ersatzzug umsteigen. Die Strecke Von Felix Püschner

Die Betrugsmasche, mit der ein 37-jähriger Lüner in den vergangenen beiden Jahren in seiner Heimatstadt für Aufsehen gesorgt hat, ist kurios. Nun war der Mann auch in Werne und Selm aktiv – wie gewohnt Von Felix Püschner

Heimatpfleger Horst Störmer im Ehrenamts-Einsatz

Mit der Gitarre mehr als nur Brauchtum erhalten

Horst Störmer ist seit 15 Jahren Vorsitzender des Stadtverbandes für Heimatpflege in Lünen. Ihm geht es bei seiner ehrenamtlichen Arbeit nicht nur um Brauchtum. Im Video erzählt er von seiner Motivation. Von Felix Püschner

Bis 2027 soll Straßen NRW das Mammutprojekt A1-Ausbau zwischen Münster-Hiltrup und Kamener Kreuz vollständig umgesetzt haben. In Sachen Planung macht man beim Landesbetrieb weiter Fortschritte – hat aber Von Felix Püschner

Abi-Mottowoche in Werne

Schüler nahmen Trump aufs Korn

Vom Feiern zum Pauken – die Werner Abiturienten haben es zum Abschluss der Abi-Mottowoche am Freitag noch einmal krachen lassen. Während sich die Schüler des Gymnasiums St.-Christophorus ein letztes Mal Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Drogen in Lünen

„Erst fühlst du dich total erhaben - und später hundeelend“

Drogenersatzstoffe wie Methadon haben dazu beigetragen, die Zahl der Drogentoten in den vergangenen 30 Jahren deutlich zu reduzieren. In der Szene galt Lünen lange Zeit als heißes Pflaster. Dean war Teil der Szene. Von Felix Püschner

Sie haben sich mit dem Thema Heimat im Unterricht beschäftigt. Doch wenn es um die persönliche Sicht auf den Begriff Heimat geht, dann müssen die Schüler ein wenig nachdenken. Ein Gespräch im Gymnasium Altlünen. Von Beate Rottgardt, Felix Püschner